Andy Kögl – die Weltreise zu Fuß ist vorbei

Corona stellt momentan unser Leben auf den Kopf. Auch das von Andy Kögl aus Dettingen an der Erms. Er war seit November zu Fuß auf Weltreise – nur zusammen mit seinem Hund Sam. Andy wollte viele Menschen treffen und mit ihnen über das sprechen, was sie im Leben bewegt. In Griechenland mussten die beiden ihre Reise jetzt aber leider wegen der Corona-Krise abbrechen. Momentan sitzen sie auf der Schwäbischen Alb in einer Holzhütte mitten im Wald.
Mitschnitt der Sendung am 5. April bei Hitradio antenne 1

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Achim Stadelmaier
Foto: privat


Andy Kögl auf Weltreise zu Fuß

Andy Kögl aus Dettingen/Erms hat eine verrückte Idee. Er will eine Weltreise zu Fuß machen. Nur mit Rucksack und seinem Hund Sam als Begleiter. Jetzt an diesem Wochenende geht’s los. Wir haben kurz vor seiner Abreise mit ihm gesprochen.
Mitschnitt der Sendung am 10. November bei Hitradio antenne 1.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Achim Stadelmaier
Foto: privat
instagram.com/and.y.believe