VfB Stuttgart hilft in der Vesperkirche

Beim VfB Stuttgart läuft es momentan richtig gut. Tabellenführung in der 2. Bundeliga, alle Zeichen stehen auf Wiederaufstieg. Und auch abseits des Platzes machen die VfB Profis eine gute Figur. Diese Woche haben sie ihr soziales Talent unter Beweis gestellt und in der Vesperkirche in Stuttgart mitgeholfen. Dort bekommen bedürftige Menschen ein Mittagessen zum kleinen Preis. Achim Stadelmaier war dort.


Fußballstar mit dicker, fetter Goldbibel

Daniel Didavi - der beste Torjäger des VfB Stuttgart in dieser Bundesligasaison – und ein VfB-Urgestein

Er ist der beste Torjäger des VfB Stuttgart in dieser Bundesligasaison – und ein VfB-Urgestein – und das mit nur 26 Jahren. Schon als kleiner Junge kickt Daniel Didavi für die Schwaben – mittlerweile rund 18 Jahre, fast ohne Unterbrechung. In Nürtingen geboren, aufgewachsen und wohnt dort bis heute. Im Sommer allerdings wechselt er zum VfL Wolfsburg. Wir haben Daniel Didavi diese Woche getroffen und mit ihm über den Wechsel gesprochen, aber vor allem über Gott und die Welt.


Autor: Matthias Huttner


VfB Stuttgart hilft in der Vesperkirche

Die Jungs vom VfB Stuttgart haben heute (24.2.) nach dem Vormittagstraining die Mittagspause mal etwas anders genutzt: Trainer Kramny, Kapitän Gentner und Co. haben der Stuttgarter „Vesperkirche“ (in der evangelischen Leonhardskirche) einen Besuch abgestattet. Dort bekommen ärmere Menschen 7 Wochen lang ein warmes Mittagessen. Heute wurde das unter anderem von VfB-Profi Daniel Didavi serviert.