Vorbereitungen auf Ulmer Landesposaunentag

Foto: F. Maier

Großer Tag am Sonntag für Tausende Bläser aus ganz Württemberg in Ulm: dort steht alles im Zeichen des Landesposaunentags. Großes Highlight am Nachmittag das Abschlussblasen auf dem Münsterplatz. An die 8.000 Bläser werden erwartet. Die spielen dann gemeinsam auf dem Ulmer Münsterplatz – Gänsehaut garantiert! Mittendrin sind auch 18 Bläserinnen und Bläser vom evangelischen Posaunenchor aus Heimsheim im Enzkreis. Eva Rudolf hat den Posaunenchor bei den Vorbereitungen besucht…


Foto: F. Maier


Vor dem Landesposaunentag in Ulm

Die Vorbereitungen laufen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: In Ulm findet am letzten Juni-Wochenende (25./26.6.) der „Landesposaunentag“ statt, veranstaltet vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg EJW. Schon seit 70 Jahren treffen sich in Ulm alle zwei Jahre tausende Blechbläserinnen und -Bläser aus kirchlichen Posaunenchören und machen dort unüberhörbar gemeinsam Musik. Matthias Huttner schaut schon mal voraus – auf den Landesposaunentag 2016.




Der Rat der Religionen in Ulm

Am 17. Januar steht „Weltreligionstag“ im Kalender. Damit das Zusammenleben der verschiedenen Religionen besser klappt, setzen sich auch bei uns im Land viele Menschen ein – zum Beispiel im so genannten „Rat der Religionen“ in Stuttgart. Christen, Juden und Muslime diskutieren über Themen, die alle Religionsgemeinschaften in der Stadt betreffen.
Autor: Matthias Huttner  Mehr unter: http://www.ratderreligionen-ulm.de/


Bild: Fotolia_56384577



1 2 3