Theodor Dipper und die Pfarrhauskette – Wie Pfarrer Juden das Leben retteten

Theodor Dipper war ein Held. Der evangelische Pfarrer hat sich während der Naziherrschaft gegen das Regime gestellt und mit einer guten Idee Menschenleben gerettet. Am 20. August 1969, vor 50 Jahren, ist er gestorben. Achim Stadelmaier erinnert an einen Baden-Württemberger mit großen Überzeugungen. Er hat mit Martin Dürr, Pfarrer im Ruhestand aus St. Johann-Würtingen im Kreis Reutlingen, über Theodor Dipper gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Landeskirchliches Archiv