Ben Becker spielt „Ich Judas“

Am letzten Wochenende ist im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd das „Festival Europäische Kirchenmusik“ (15.7.-7.8.) zu Ende gegangen. Eine der insgesamt 44 Veranstaltungen war die Theaterperformance und Lesung „Ich, Judas“ mit dem bekannten Theater- und Filmschauspieler Ben Becker. Der 51-jährige tourt mit dem Programm gerade durch Deutschland und setzt sich dabei mit Judas auseinander – dem Jünger Jesu, der den Gottessohn mit einem Kuss verraten und ans Kreuz geliefert hat. Matthias Huttner hat mit Ben Becker über das Judas-Stück gesprochen:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Jüdische und Muslimische Jugendliche spielen gemeinsam Theater

Es ist ein wirklich außergewöhnliches Projekt: Jüdische und muslimische Jugendliche aus Israel spielen gemeinsam Theater. Und das in diesen politisch so brisanten Zeiten. „Gratwanderung“ heißt das Stück, mit dem die Jugendlichen momentan auf Deutschland-Tour sind. Achim Stadelmaier hat die Gruppe getroffen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Hier finden Sie mehr Infos über das israelische Kinderheim „Neve Hanna“, aus dem die Theatergruppe kommt.