„Beruflich todglücklich“: Notfallseelsorger

Für viele ist der Tod ein unangenehmes Thema oder sogar ein Tabu. Für andere Menschen gehören Tod und Sterben zum Alltag: Wie stellen euch verschiedene Menschen vor, die beruflich mit dem Tod zu tun haben. So wie Notfallseelsorger Timo Stahl aus Dornstetten bei Freudenstadt. Warum dem Pfarrer die Arbeit als Notfallseelsorger so wichtig ist, hat er Achim Stadelmaier erzählt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Tabea Brietzke
Foto: EMH


Fasten in den Weltreligionen: Wie fasten evangelische Christen?

Seit fast zwei Wochen läuft für Christen die Fastenzeit. Sieben Wochen lang, bis Ostern, verzichten viele Menschen auf liebgewonnene Gewohnheiten.
Autorin: Tabea Brietzke

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Anja Brunsmann, medienREHvier


Fasten in den Weltreligionen – Juden und Muslime

Nicht nur für Christen spielt das Fasten eine Rolle, wie wir gerade gehört haben. Auch in anderen Religionen gibt es Fastenzeiten, in denen Gläubige auf bestimmte Dinge verzichten.
Wie Muslime und Juden in diesen Zeiten fasten, weiß Achim Stadelmaier.
Autorin: Tabea Brietzke

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: EMH


Frank ist ein Lebensretter

Einem anderen Menschen das Leben retten – nur wenige erleben so eine Situation. Theologiestudent Frank Echsler aus Tübingen hat sie erlebt, er wurde zum Lebensretter. Er hat Knochenmark gespendet und so einem anderen Menschen ein zweites Leben geschenkt. Mehr Infos gibt es unter www.dkms.de

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

(Foto: Constanze Stern)


Wenig Geld und trotzdem Geigenunterricht

Viele Familien müssen mit wenig Geld auskommen. Für die Grundbedürfnisse reicht das Einkommen meist aus, aber was ist mit Freizeitbeschäftigungen? Bedürftige Menschen fühlen sich oft ausgeschlossen, weil sie sich Aktivitäten wie Sport-oder Musikunterricht nicht leisten können. Die Diakonie will das ändern und bietet so genannte „Teilhabegutscheine“ an, mit denen Freizeitangebote für Menschen mit wenig Geld finanziert werden. Achim Stadelmaier über einen kleinen Jungen aus Rottweil, der durch die Teilhabegutscheine Geige lernen kann.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Notfallseelsorge – Pfarrer Timo Stahl steht Menschen in der Not zur Seite

Ferienzeit ist Reisezeit – und wenn viele Menschen unterwegs sind, passieren leider auch immer wieder schlimme Unfälle. Oft sind dann nicht nur Rettungskräfte gefragt, sondern auch Notfallseelsorger! Sie unterstützen Betroffene in solchen Ausnahmesituationen. Auch viele Pfarrerinnen und Pfarrer machen diesen Job. Zum Beispiel der Pfarrer und Notfallseelsorger Timo Stahl aus Dornstetten bei Freudenstadt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autorin: Tabea Brietzke
Foto: EMH, T. Brietzke


1 2 3 4