75 Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis

Fehler zugeben, die eigene Schuld bekennen und eingestehen – das ist ein fester Bestandteil des christlichen Glaubens. Im so genannten „Stuttgarter Schuldbekenntnis“, das an diesem Wochenende vor genau 75 Jahren abgelegt wurde, bekennt sich die deutsche Evangelische Kirche zu ihrem historischen Versagen während der Nazi-Zeit. Einzelheiten von Matthias Huttner.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Besuch im „Corona-Waldheim“ in Stuttgart-Möhringen

Sommerferien in Baden-Württemberg heißt auch Waldheimferien – tausende Kinder toben jedes Jahr durch die Waldheime im Land.
Diesen Sommer ist aber wegen Corona alles etwas ruhiger als sonst: Manche Ferienwaldheime haben gar nicht erst aufgemacht, andere fahren ein abgespecktes Betreuungsprogramm. Wir waren mal in einem evangelischen Ferienwaldheim in Stuttgart-Möhringen: Auch dort sind dieses Jahr weniger Kinder als sonst auf dem Gelände – mit Mindestabstand und in festen Gruppen.
Wie DIE diesen besonderen Waldheim-Sommer erleben – wir haben bei Kindern und Waldheimleiterin Ulrike Brand von der evangelischen Kirche nachgefragt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Matthias Huttner
Foto: M. Huttner, EMH


Flughafen-Seelsorge in Corona-Zeiten

Matthias Hiller hat, wie so viele von uns, außergewöhnliche Wochen und Monate hinter sich: Er ist am Stuttgarter Flughafen im Auftrag des Herrn unterwegs – als evangelischer Flughafenseelsorger.
Und auch wenn der Flugbetrieb wegen der Corona-Krise fast auf null runtergefahren war und erst seit dieser Woche langsam wieder anläuft – Matthias Hiller wurde auch in Corona-Zeiten nicht langweilig.
Mehr von Matthias Huttner.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Vesperkirche Stuttgart – Begegnungen mit Besuchern und Helfern

Vor 25 Jahren hat die Leonhardskirche in Stuttgart zum ersten Mal ihre Tore als „Vesperkirche“ geöffnet. Damals wurden die Kirchenbänke ausgebaut, damit genug Platz ist für die großen Essenstafeln. Seitdem ist dort jeder, der eine Mahlzeit oder Hilfe braucht, willkommen. Inzwischen versorgt die Stuttgarter Vesperkirche noch bis zum 7. März bis zu 800 Leute am Tag. Juliane Eberwein war mit dabei.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


www.vesperkirche.de/


Turmblasen ist Tradition

Turmblasen ist in Baden-Württemberg eine sehr lange Tradition. Beispielsweise in Schorndorf, Reutlingen oder Ludwigsburg. Auch in Stuttgart gibt’s das schon seit 400 Jahren: Jeden Dienstag und Donnerstag um 8:45 Uhr über Stuttgarts Skyline Musik ertönt. Und zwar vom Westturm der evangelischen Stiftskirche. Achim Schmidt hat sich für uns nach oben gewagt, um mit den Turmbläsern zu sprechen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Achim Schmidt, EMH
Infos: www.stiftskirche-stuttgart.de und www.stuttgart-evangelisch.de/meldungen/…stuttgart/


Weihnachten im Fußballstadion – 1. Stuttgarter Weihnachtssingen im GAZI-Stadion

DAS war eine richtig stimmungsvolle Einstimmung aufs Weihnachtsfest: Am Sonntag, 22. Dezember, kamen über 4.000 Menschen zum 1. Stuttgarter Weihnachtssingen ins GAZi-Stadion der Stuttgarter Kickers. Unter anderem die Evangelische Kirche hatte zu dem weihnachtlichen „Sing-together“ eingeladen. Und das hat sich dann so angehört:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Mitschnitt der Sendung am 26. Dezember bei Hitradio antenne 1.


1 2 3 17