Gute Alternative in Corona-Zeiten: Das TV-Abendmahl

Corona legt das öffentliche Leben lahm. Auch Gottesdienste sind zurzeit natürlich verboten. Gerade jetzt vor und an Ostern ein herber Einschnitt für viele Gläubige – mal ganz abgesehen davon, dass ja auch Hochzeiten, Taufen, Konfirmationen abgesagt werden und Beerdigungen nur noch unter strengen Auflagen möglich sind. Kein Gottesdienst heißt auch kein Abendmahl mehr – vor allem an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern spielt das ja eigentlich eine zentrale Rolle.
Für Pfarrer Heiko Bräuning aus Wilhelmsdorf im Landkreis Ravensburg und seine Gemeinde ist das nicht weiter schlimm. Denn mit ihm kann man das Abendmahl ganz bequem vom heimischen Sofa aus feiern.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Achim Stadelmaier
www.stunde-des-hoechsten.de/
Mitschnitt aus der Sendung am 29. März bei Neckar Alb Live