Inklusive Stadtführung durch Reutlingen: „Auf dem Weg….“ mit Rap, Tanz und Gesang

Eine nicht ganz typische Stadtführung gibt es jetzt in Reutlingen: mit Rap, Tanz und Schauspiel. „Auf dem Weg…“ heißt das Projekt der BruderhausDiakonie in Reutlingen. Mit im Boot sind neun Stadtführer. Alle haben eine geistige oder körperliche Behinderung. Eva Rudolf war bei einer Stadtführung dabei…


Mehr Infos unter: www.bruderhausdiakonie.de

Share : facebooktwittergoogle plus

Die Fahrradwerkstatt der BruderhausDiakonie Reutlingen

Wenn der Frühling kommt schwingen sich wieder viele aufs Fahrrad. Nach einem langen Winter im Keller oder der Garage muss so mancher Drahtesel aber repariert werden. Das geht zum Beispiel in der Fahrradwerkstatt der BruderhausDiakonie in Reutlingen. Dort können Sie sogar noch eine gute Sache unterstützen.


Foto: EMH, Tabea Brietzke
Link/Infos: www.die-fahrradwerkstatt.de/

Share : facebooktwittergoogle plus

Pop-Oratorium „10 Gebote“ in der Reutlinger Stadthalle

200 Sängerinnen und Sänger, mitreißende Musik und eine spannende Geschichte über Leben und Tod und das alles mitten in Reutlingen. Am Samstag, 03. März, wird die Stadthalle zur Bühne für „Die 10 Gebote“. Ein Team der Evangelischen Kirchengemeinde Unterhausen-Honau hat das alles auf die Beine gestellt – mit dabei ist auch die Junge Sinfonie Reutlingen. Achim Stadelmaier war bei einer der letzten Proben.

Share : facebooktwittergoogle plus


Städte der Reformation in Württemberg: Reutlingen

Rund 500 Jahre ist es jetzt her, dass Martin Luther gesagt hat „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“ und sich so gegen den Papst und die katholische Kirche gestellt hat. Aber was hat die Reformation eigentlich mit Baden-Württemberg zu tun? Luther hat sich ja hauptsächlich im Osten Deutschlands aufgehalten. Jetzt an den Sommerferiensonntagen schauen wir uns in verschiedenen Städten in Baden-Württemberg um und begeben uns auf reformatorische Spurensuche. Nadja Schienke war in Reutlingen.


Mehr Infos: matthaeus-alber-der-luther-schwabens

Share : facebooktwittergoogle plus

Trommeln für die Gesundheit

Jeder kennt diese Tage an denen alles grau erscheint und man nichts etwas Positives abgewinnen kann. Doch im Gegensatz zu diesen „normalen“ Verstimmungen verschwinden psychische Erkrankungen nicht von alleine – eine medizinisch-therapeutische Behandlung ist notwendig. In der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen, kurz PP.rt, einer Tochtergesellschaft der Bruderhausdiakonie, gehören aber nicht nur Medikamente und Gespräche zur Behandlung, sondern u.a. auch Spezialtherapien wie die Musiktherapie. Wir waren dort. (Mitschnitt aus der Sendung bei Neckaralb Live am 18. September)

Share : facebooktwittergoogle plus

1 2