David Scherger sammelt Luther-Briefmarken

2017 ist das Lutherjahr schlechthin – die Protestanten feiern 500 Jahre Reformation. David Scherger aus Ravensburg ist ein echter Martin-Luther-Fan UND ein leidenschaftlicher Briefmarkensammler. Schon als kleiner Junge hat der heute 36-jährige mit dem Sammeln angefangen. Und seit einigen Jahren sammelt David Scherger besonders gerne Briefmarken, die was mit dem Leben und Wirken von Reformator Martin Luther zu tun haben.

Beitrag: Karin Rothaupt


10 Jahre „Patchwork“-Kleiderläden

In Ravensburg gibt es ein Sozialprojekt, das in dieser Form einmalig ist: Die beiden „Patchwork“-Kleiderläden. Katholische und evangelische Kirche arbeiten hier eng zusammen, vor kurzem wurde 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Einkaufen kann in den Second-Hand-Läden jeder, vor allem aber sollen mit dem Angebot Menschen mit wenig Geld unterstützt werden. Die Kleidung, die zu einem günstigen Preis weiterverkauft wird, bekommen die Läden kostenlos zur Verfügung gestellt.


Autorin: Karin Rothaupt


Ein Besuch in der Ravensburger Vesperkirche

Im ganzen Land haben zurzeit die Vesperkirchen geöffnet. Insgesamt sind es knapp 30, eine der größten gibt es in Ravensburg. Wer hierher kommt, kriegt nicht nur ein feines und günstiges Essen! Neben kulturellen Veranstaltungen, Arztvisite und Fußpflege stehen in der Ravensburger Vesperkirche sogar Friseure für einen kostenlosen Haarschnitt parat.
Autorin: Karin Rothaupt


Foto: www.vesperkirche-ravensburg.de


Der mobile Hühnerstall

Hühner als Arbeitstherapie für psychisch kranke Menschen! Das macht Sinn – und kommt vor allem an: die Eier der Riesenhof-Gärtnerei – eine Einrichtung der evangelischen „BruderhausDiakonie“ – ganz in der Nähe von Ravensburg, finden reißenden Absatz! Und noch viel besser: die vier Menschen, die sich um die fröhliche Hühnerschar kümmern, haben viel Spaß an ihrer Arbeit.

Autorin: Karin Rothaupt