Alb-Extrem: Diakonie Fund Racer fahren mit

Das ist wirklich extrem. Bei Alb-Extrem geht es mit dem Fahrrad bis zu 315 Kilometer über die Alb.  Bei dem großen Radmarathon waren 3.500 Teilnehmer am Start. Auch das „Diakonie Fund Racing Team“ war wieder mit dabei. Mit der Unterstützung von Sponsoren hat das Team Spenden für den Diakonie-Nothilfefonds gesammelt – also Geld für Menschen in Notlagen. Wir haben mit Jürgen und Hilde gesprochen, die mitgefahren sind.

Mitschnitt aus „Blickwinkel“ bei Neckaralb Live.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

(Foto: Diakonie Fund Racer)