Interreligiöser Poetry-Slam in Biberach

Ein regelrechtes Feuerwerk an Wortakrobatik gab´s vor kurzem im Biberacher Martin-Luther-Gemeindehaus: beim Interreligiösen Poetry-Slam zum Reformationsjubiläum. Sechs Slammer verschiedener Glaubensrichtungen waren mit dabei, aus ganz Deutschland. Moderne Poeten und Wortkünstler treten mit selbst verfassten Texten da gegeneinander an. Das Ganze zum Thema „Religion & Freiheit“.
Mit dabei war auch die 22-jährige Fee aus München – und Karin Rothaupt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Marco Michalzik – Poetry Slam über Gott und die Welt

Marco Michalzik spricht in seinen Texten über soziale Missstände oder seinen christlichen Glauben. Jetzt gibt es auch ein Hörbuch von ihm. Titel: „Der obdachlose Gott“. Achim Stadelmaier hat mal reingehört.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen