Zu Besuch bei der Lamapfarrerin

Deutschlands erste Lama-Pfarrerin kommt aus Baden-Württemberg, genauer aus Reutlingen-Ohmenhausen. Ulrike Schaich hat fünf Lamas und nutzt sie, um Menschen den Zugang zur Schöpfung und so auch zu Gott zu erleichtern, zum Beispiel indem sie Pilgerwanderungen mit Lamas anbietet oder Lama-Gottesdienste feiert. Katharina Hirrlinger hat sie getroffen, als sie gerade mit einer Gruppe aufgeregter Grundschüler unterwegs war.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Klimapilgern nach Glasgow

Sie laufen fast 1500 Kilometer quer durch Europa von Zielona Góra in Polen bis nach Glasgow in Schottland – es geht um die Klimapilger, die am Samstag, 14. August aufbrechen. 2,5 Monate sind sie unterwegs bis zur Weltklimakonferenz, die dieses Jahr in Glasgow stattfinden wird. Ihr Ziel: Aufmerksamkeit für den Klimaschutz.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Katharina Hirrlinger
Foto: Wiedemann