Buchtipp „Phrase unser“

Zu weich, zu ängstlich, zu unklar – so beschreiben Philipp Gessler und Jan Feddersen die Sprache der Kirche. Vielleicht geht’s euch ja auch manchmal so, dass ihr einen Pfarrer hört und nur Bahnhof versteht. In ihrem Buch „Phrase unser“ kritisieren die beiden Autoren, wie in Kirchenkreisen gesprochen wird.
Interview mit Philipp Gessler, Mitschnitt aus der Sendung bei Neckar Alb Live.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Katharina Sigel