Pflegeberuf muss attraktiver werden! – Über die Zukunft der Pflege in Deutschland

Viel wird zurzeit über die Pflege in Deutschland diskutiert. Und das ist gut so – schließlich werden wir immer älter und künftig werden immer mehr Menschen pflegebedürftig sein. Bundesgesundheitsminister Spahn verspricht tausende zusätzliche Stellen und bessere Arbeitsbedingungen. Ist auch alles dringend nötig – Matthias Huttner hat sich in der Pflegebranche umgehört.


Foto: Diakonie_Annette Schrade


„Man muss belastbar sein!“ – Jonas über seinen Job in der Pflege

Der Blick auf den Kontoauszug motiviert Jonas Schlüntz sicher nicht, seinen Job zu machen. Der 29-Jährige aus Mössingen ist Gesundheits- und Krankenpfleger. Und das in einer Zeit, in der sich immer weniger junge Menschen für einen Beruf im Pflegebereich entscheiden. Achim Stadelmaier hat Jonas Schlüntz getroffen:





Fair Care – Ein Projekt der Diakonie

Sie arbeiten 24 Stunden am Tag und das 7 Tage die Woche. Ohne Urlaub. Die Rede ist von illegalen Betreuungskräften. Sie kommen meist aus Osteuropa und helfen hier in der häuslichen Pflege. Allein in Baden-Württemberg sollen 30.000 illegal angestellt sein. Die Politik kennt das Problem, aber schweigt. Die evangelische Diakonie hat deshalb das FairCare-Projekt ins Leben gerufen. Es soll zeigen, dass Betreuungskräfte auch legal gut arbeiten können. Juli Rutsch stellt das Projekt vor.

Foto: li.Elena Oteleanu, re.Irene Maurer