Obdachlosigkeit im Winter: Angie hat über 20 Jahre auf der Straße gelebt

Der Verlust der Arbeit, familiäre Probleme, Drogenkonsum oder nicht gezahlte Rechnungen – es kann viele Gründe geben, warum Menschen auf der Straße landen. Wer obdachlos ist, hat es im Winter besonders schwer. Angie aus Stuttgart weiß das zu gut: Sie hat über 20 Jahre auf der Straße gelebt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


„Obdachlosigkeit im Winter“ – Die Vesperkirche

Im Schlafsack in der Einkaufspassage, auf der Bank im Stadtpark oder im Bett in der Notunterkunft: Obdachlosigkeit, die gibt’s das ganze Jahr über. Aber vor allem jetzt im Winter ist es für Menschen auf der Straße besonders schwer!
Hier gibt’s zum Glück ne ganze Reihe Hilfsangebote, unter anderem von den Kirchen: In den so genannten „Vesperkirchen“ zum Beispiel gibt es im Winter eine warme Mahlzeit und heiße Getränke – nicht nur, aber auch für obdachlose Menschen.
Chris Friedrich Schmidt hat in Stuttgart so eine Vesperkirche besucht.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

www.vesperkirche.de/ www.diakonie-wuerttemberg.de


eva’s Stall – Weihnachten für Einsame und Obdachlose

Es gibt viele Menschen, die an Weihnachten einsam sind – die keine Familie mehr haben oder Freunde, die mitfeiern. Und andere können sich Weihnachten einfach nicht leisten – wie z.B. obdachlose Menschen. Für sie gibt es „eva´s Stall“ – ein Angebot der Evangelischen Kirche in der Stuttgarter City für Obdachlose und einsame Menschen an Weihnachten.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Und wer auch findet: „Ja! An Weihnachten und auch im Alltag braucht es einfach mehr Nächstenliebe!“, der kann helfen, bei den sozialen Projekten der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart. Alle Infos gibt’s auf www.eva-stuttgart.de
Autor: Christian Schmidt
Foto: evas Stall, evastuttgart
Mitschnitt aus der Sendung am 19. Dezember bei Hitradio antenne1.


Obdachlos im Corona-Winter

Besonders schwierig ist die Situation im Corona-Winter für Obdach- und Wohnungslose. Reiner Knödler von der Aufbaugilde Heilbronn erzählt von einer kirchlichen Einrichtung, die sich um die Menschen auf der Straße kümmert.
Autoren: Clarissa Weber, Melanie Britz, Matthias Huttner

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: pexels_pixabay_35011


Serie zur Fastenzeit (3): Ein großes Herz für Hilfebedürftige

Die Evangelische Kirche ruft dieses Jahr wieder zum Fasten auf, unter dem Motto „Großes Herz! 7 Wochen ohne Enge“. Wir stellen Ihnen deshalb Baden-Württemberger vor, die so ein „großes Herz“ haben. Heute: Die Mitarbeiter Matthias und Monika im MedMobil in Stuttgart. Das MedMobil ist ein umgebauter Rettungswagen, der zu Unterkünften und Plätzen fährt, an denen sich wohnungslose Menschen aufhalten.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autorin: Nadja Schienke
Mehr Infos gibt’s unter www.aerztederwelt.org oder www.ambulantehilfestuttgart.de


Das Berberdorf in Esslingen – Unterkunft für Wohnungslose

Draußen ist es ziemlich kalt und auch wenn man sich warm einpackt: meistens ist man froh, wenn man daheim wieder ins Warme kommt. Obdachlosen fehlt diese Option allerdings. Für sie gibt es daher verschiedene Anlaufstellen, wie das Esslinger „Berberdorf“. „Berber“ ist eigentlich ein anderes Wort für Obdachlose. Und hier im Dorf der Evangelischen Gesellschaft können sie sich in kleinen Holzhütten wieder daran gewöhnen, ein festes Zuhause zu haben.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autorin: Anna Gieche


1 2