Auf den höchsten Kirchturm der Welt in Corona-Zeiten

161,53 Meter. So hoch ist der Turm des Ulmer Münsters. Er gilt damit als höchster Kirchturm der Welt. Und nach dem Corona-Lockdown darf der nun seit dem 09. Mai auch wieder bestiegen werden. Wer die beeindruckende Aussicht genießen will, muss sich aber auch dabei an ein paar Regeln halten. Nadja Schienke war in Ulm und hat für uns getestet, wie der Aufstieg mit „Abstand halten“ so funktioniert.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Ein sommerlicher Besuch im Ulmer Münster

Fast jeder kennt es: das Ulmer Münster. Bis zu eine Million Besucher kommen jedes Jahr, um sich Deutschlands größte Evangelische Kirche mit dem höchsten Kirchturm der Welt anzusehen. Aber was genau erwartet einen im Münster. Achim Stadelmaier hat sich mal umgehört….

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autorin: Marie Neumann


Vorbereitungen auf Ulmer Landesposaunentag

Foto: F. Maier

Großer Tag am Sonntag für Tausende Bläser aus ganz Württemberg in Ulm: dort steht alles im Zeichen des Landesposaunentags. Großes Highlight am Nachmittag das Abschlussblasen auf dem Münsterplatz. An die 8.000 Bläser werden erwartet. Die spielen dann gemeinsam auf dem Ulmer Münsterplatz – Gänsehaut garantiert! Mittendrin sind auch 18 Bläserinnen und Bläser vom evangelischen Posaunenchor aus Heimsheim im Enzkreis. Eva Rudolf hat den Posaunenchor bei den Vorbereitungen besucht…

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: F. Maier


Ulm feiert höchsten Kirchturm der Welt

Der Münsterturm wird 125 Jahre alt und Ulm feiert diesen Geburtstag.
Beitrag von Matthias Huttner

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Stefan Puchner,dpa


Ein Besuch in der Turmstube

Der Arbeitsplatz von Jürgen Schnittker ist weltweit einmalig: Er arbeitet auf dem höchsten Kirchturm der Welt, dem Ulmer Münster. Seit 27 Jahren ist er morgens der Erste, der auf den Turm rauf geht und abends oft der Letzte, der runter steigt. Seine Arbeitskleidung ist eine blaue Jacke mit silbernen Leuchtstreifen – darauf steht seine Berufsbezeichnung: „Turmwart“. Ein Beruf mit langer Tradition, den es kaum noch gibt. Matthias Huttner hat sich die 70 Meter bis zum Ulmer Türmer Jürgen Schnittker hoch geschleppt…

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen