Stille Nacht, Heilige Nacht

Es ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder: Stille Nacht, Heilige Nacht. In über 300 Dialekten und Sprachen wird es inzwischen weltweit gesungen. Und bald hat der Klassiker sein 200-jähriges Jubiläum. Doch wie ist dieses Lied entstanden? Und wieso ist es so bekannt geworden?
Autorin: Dorothee Ackermann

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Sven-Erik_Falk, pixelio.de


Vom Himmel hoch…

Als musikalische Eintagsfliege kann man es wirklich nicht bezeichnen: Dieses Lied hält sich tapfer seit fast 500 Jahren unter den meist gesungenen Weihnachtshits in der Kirche. Damit ist es eins der ältesten Weihnachtslieder überhaupt. Anna Gieche stellt den Klassiker und seine Geschichte vor:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Ihr Kinderlein kommet….

Anna Gieche mit der Geschichte zu dem beliebten Weihnachts-Kinderlied-Klassiker.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: medienREHvier.de HelgaBrunsmann


„Macht hoch die Tür“

Wir kennen sie alle und haben sie bestimmt auch schon mal irgendwo gesungen – die bekannten Advents- und Weihnachtslieder – wie zum Beispiel „O du fröhliche“ oder „Vom Himmel hoch“. Wir wollen Ihnen die Geschichten hinter den Weihnachtshits erzählen: Wie und wann sind die Lieder entstanden? Heute starten wir mit DEM kirchlichen Adventsklassiker: „Macht hoch die Tür“.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Matthias Huttner


Ostern – Was bleibt?

Andacht von Steffen Kern am 29. April bei antenne1.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Osterlieder gesucht!

An Ostern kann man sie wieder überall hören – die Osterlieder. Falls einem überhaupt ein Lied einfällt. Aber warum gibt es eigentlich so wenig bekannte Lieder zu Ostern? Achim Stadelmaier hat einen gefragt, der es wissen muss: Kirchenmusiker Ingo Bredenbach, Kantor der Tübinger Stiftskirche.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen