„Letzte Lieder“

Stellen Sie sich vor, Sie liegen im Sterben und haben noch einen letzten Wunsch frei – ein letzten LIEDwunsch. Und dann wird dieses Lied nach ihrem Tod bei einem großen Konzert aufgeführt. Beim Projekt „Letzte Lieder“ passiert genau das. Stefan Weiller besucht Sterbende in ganz Deutschland im Hospiz und bringt dann ihre „Letzten Lieder“ auf die Bühne. Juliane Eva Eberwein war bei einer Aufführung dabei. Stefan Weiller erzählt die Geschichten der Sterbenden auch in seinem Buch „Letzte Lieder“.


Mehr Infos dazu gibt es auf www.und-die-welt-steht-still.de/