„Beruflich todglücklich!“ – Notfallsanitäter (2)

Wenn Notfallsanitäter Marian Martin an einen Einsatzort kommt, dann geht es oft um Leben und Tod. Doch manchmal sieht sich der 32-Jährige aus Nürtingen vor einem Dilemma: Viele ältere oder kranke Menschen wollen gar nicht wiederbelebt werden, während die Angehörigen darauf bestehen.
Autor: Nico Bähr

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sendung am 22. November bei Neckar Alb Live.


„Beruflich todglücklich!“ – Notfallsanitäter (1)

Als Notfallsanitäter versucht Marian Martin täglich, Menschenleben zu retten. Doch das gelingt nicht immer – der Tod ist ein fester Bestandteil seines Berufs. Ob er sich als Notfallsanitäter an den Tod gewöhnt hat er uns erzählt.
Autor: Nico Bähr

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sendung am 22. November bei Neckar Alb Live.


Gott – Wie würdest du entscheiden?

Darf ein Arzt einem Menschen dabei helfen, sich umzubringen? JA, hat das Bundesverfassungsgericht im Februar entschieden. Jeder, ob schwerkrank oder kerngesund, hat einen Rechtsanspruch auf ein tödliches Medikament. Aber ist diese Hilfe zum Suizid auch moralisch, ethisch, gesellschaftlich richtig? Genau diese Frage stellt uns allen der Fernsehfilm „Gott“, der am 23. November abends im Ersten läuft. Und wir als Zuschauer sollen abstimmen, wir sollen entscheiden über Leben und Tod. . . .

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Mutmacherin Karin Fekih: Warum ich mich für mein Kind mit Down Syndrom entschieden habe!

9 von 10 Frauen, die ein Kind mit Down-Syndrom erwarten, treiben ab. Karin Fekih aus Reutlingen-Gönningen hat ihren Sohn Naim bekommen – trotz aller Bedenken und Ängste, die sie natürlich auch hatte. Naim ist mittlerweile sechs Jahre alt und Karin bereut es keinen Moment, sich für ihn entschieden zu haben – wie sie Achim Stadelmaier erzählt hat.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Die Ostergeschichte auf der Straße erzählt

Wir haben uns biblische Ostergeschichte nacherzählen lassen.

Ostersonntag ist einer der wichtigsten Tage im Kirchenjahr. Was um Ostern rum passiert ist, steht in der Bibel. Wir haben uns die Ostergeschichte nacherzählen lassen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Sterbehilfe – Alternative: Hospiz

Bernhard Bayer ist Vorsitzender des Hospiz- und Palliativverbandes in Baden-Württemberg und kümmert sich selbst in einem Hospiz in Stuttgart um todkranke Menschen, die dort ihre letzten Tage und Wochen verbringen. Achim Stadelmaier hat mit ihm pber seine Arbeit gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Helene Souza, pixelio.de


1 2 3