Jüdisches Leben am Bodensee

Wer im späten Mittelalter die Städte im Bodenseeraum besuchte, traf auch auf viele jüdische Bewohner. Juden waren zu dieser Zeit willkommen: im Zeitraum zwischen den Jahren 1200 und 1450 erhielten sie Bürgerrechte und nahmen am täglichen Leben ihrer Stadt teil. In Konstanz zeigt noch bis Ende Oktober eine Ausstellung, wie genau das jüdische Leben am Bodensee ausgesehen hat: Von Zürich und Schaffhausen über Ravensburg und Wangen bis nach Feldkirch und St. Gallen. Karin Rothaupt hat sich die Ausstellung zeigen lassen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


www.konstanz.alm-bw.de/de/zu-gast.html


Städte der Reformation in Württemberg: Konstanz

Ein Mann wird verbrannt, weil er den falschen Glauben hat. Das ist heute – zumindest in Deutschland – nicht mehr vorstellbar, aber vor rund 600 Jahren ist genau das in Konstanz passiert. Dort haben wir uns auf Spurensuche in Sachen Reformation begeben – denn dieses Jahr ist ja großes Reformationsjubiläum.
Kirchenreporter Achim Stadelmaier war für uns am Bodensee.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


600. Todestag des Reformators Jan Hus

Am 6. Juli, ist es 600 Jahre her, dass der Reformator Jan Hus in Konstanz als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Anna Gieche hat sich von Tobias Engelsing, Direktor der Städtischen Museen Konstanz, erklären lassen, wer Jan Hus eigentlich war – und weshalb ihm der Prozess gemacht wurde.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Heute erinnert in der Stadt einiges an Jan Hus: neben einem Hussen-Stein und der Hussenstraße gibt es auch ein Hus-Haus. Dort dreht sich alles um den Tschechen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen