Warum lässt Du Dich konfirmieren? – Konfis über ihre Konfirmation

In diesen Wochen stehen wieder traditionell in den evangelischen Kirchengemeinden die Konfirmationen an. Viele davon jetzt im Mai.
Für die Konfis, alle so 13, 14 Jahre alt, ein ganz großer Tag und ein ganz großes Fest! Mit viel Familie, vielen Geschenken, gutem Essen und natürlich einem festlichen Gottesdienst in der Kirche.
Davor gab´s ein Jahr lang Konfirmandenunterricht mit viel Glaubens- und Bibelwissen – und am Ende steht jetzt mit der Konfirmation eine Art persönliches Glaubensbekenntnis: Die Jugendlichen sagen vor der versammelten Gemeinde „Ja“ zu Gott und Kirche! Wir haben einige Konfis gefragt, was für sie die Konfirmation bedeutet und warum sie sich konfirmieren lassen.
Autor: Matthias Huttner


https://www.elk-wue.de/glauben/gottesdienst-feiern/konfirmation
Foto: Gottfried Stoppel


Vorfreude auf die Konfirmation – Konfis über ihren großen Tag

Einige junge Baden-Württemberger haben ihren großen Tag heute – ihren Konfirmationstag!
In den evangelischen Kirchengemeinden geht´s jetzt wieder mit den Konfirmationen los: Mehrere zehntausend Jugendliche im Land werden bis Pfingsten konfirmiert. Und für die 13- und 14jährigen ist das natürlich ein ganz großes Fest, mit viel Familie, Geschenken und Kirche:
Die Jugendlichen bekennen sich vor der versammelten Gemeinde zum christlichen Glauben, manche müssen auswendig gelernte Bibeltexte aufsagen – und überhaupt: Vor so einem Tag darf man natürlich ein bisschen aufgeregt sein!
Wir haben mit ein paar Konfis gesprochen – und die haben uns erzählt, was ihnen an der Konfirmation so alles wichtig ist.
Autor: Matthias Huttner


Foto: Gottfried Stoppel
Link/Infos: www.elk-wue.de/konfirmation


Wie war´s im Konfi-Unterricht? – Konfis über den Konfirmandenunterricht

Für viele Jungs ist es das erste Mal im Leben, dass sie einen Anzug anhaben – mit Hemd, Krawatte oder Fliege – und sich wahrscheinlich auch nicht sonderlich wohl darin fühlen – aber: Man soll und will ja schick aussehen! Zur eigenen Konfirmation!
Jetzt Ende März gehen in der evangelischen Kirche die Konfirmationen wieder los – da ist in den nächsten Wochen und Monaten fast an jedem Sonntag ne andere Kirchengemeinde in Baden-Württemberg dran.
Aber bevor die Jungs und Mädels konfirmiert werden, gab´s erstmal ein Jahr lang Konfirmandenunterricht mit Pfarrerin oder Pfarrer und viel Bibel- und Glaubenswissen. Wir haben uns mal bei ein paar Konfis umgehört, wie sie den Konfiunterricht erlebt haben.
Autor: Matthias Huttner

Foto: Gottfried Stoppel
Link/Infos: www.elk-wue.de/konfirmation


Konfirmation 2017

Auch in diesem Jahr wurden und werden in der evangelischen Kirche wieder zehntausende Jugendliche konfirmiert – allein in Baden-Württemberg sind es rund 30.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden.
Ein guter Grund für ein großes Fest in den Kirchen und Familien also. Nadja Schienke hat Jugendliche aus der Evangelischen Friedenskirchengemeinde aus Bietigheim getroffen, die dieses Jahr ihre Konfirmation feiern.

„>


Konfirmation

Konfirmanden erzählen

Konfirmation heißt, Teenies bekennen sich in festlichen Gottesdiensten zum christlichen Glauben. Sie zählen ab dann für die Kirchengemeinde als Erwachsene und können zum Beispiel am Abendmahl teilnehmen oder Taufpaten werden. Rund ein Jahr lang werden sie von ihren Pfarrerinnen und Pfarrern darauf vorbereitet. Was sie da lernen, warum sie sich auf die Konfirmation freuen und wie die dann abläuft – das haben uns ein paar Konfirmanden aus Fellbach erzählt.


Autorin: Anna Gieche



1 2