Lutherkaffee aus Ofterdingen

Ich lache niemals, bevor ich meinen Kaffee hatte – soll Schauspieler Clark Gable mal gesagt haben. Und vielleicht geht’s Ihnen ja genauso: Zu einem guten Start in den Tag gehört einfach eine gute Tasse Kaffee. Das sieht auch Florian Kühnberger so. Er betreibt eine kleine Kaffeerösterei in Ofterdingen im Kreis Tübingen. Und sein neuer Verkaufsschlager ist Martin Luther-Kaffee – passend zum großen Reformationsjubiläum, das ja jetzt ansteht. Was hinter dem Lutherkaffee steckt, hat sich Achim Stadelmaier mal angeschaut – und natürlich auch mal getestet:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Kaffemühlenmuseum

Am 6. September ist der „Tag des Kaffees“. Wir gehen deshalb zurück in die Zeit als Oma ihren Kaffee noch mit einer mechanischen Mühle selber gemahlen hat. In Wiernsheim im Enzkreis kann man besonders gut zurückblicken: Dort gibt es nämlich ein einzigartiges Museum mit über 1000 alten und ausgefallenen Kaffeemühlen. Achim Stadelmaier war dort.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen