Was Frauen auf der Flucht erleben – eine Psychologin berichtet

Experten schätzen, dass aktuell rund 100 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind. Etwa die Hälfte davon sind Frauen. Für sie ist die Flucht noch viel gefährlicher als für Männer, erzählt Diplom-Psychologin Ulrike Schneck, Leiterin des psychosozialen Zentrums “refugio stuttgart”.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Juliane Eberwein


Fasten in den Weltreligionen: Buddhismus

Die Idee vom Fasten kennen nicht nur Christen. Auch in den anderen Weltreligionen gibt’s Zeiten, in denen Gläubige ganz bewusst verzichten – auf Nahrung und auf andere Dinge. Der Zen-Buddhisten und Meditationslehrer Peter Beer erzählt warum und wann zum Beispiel Buddhisten fasten.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Juliane Eberwein
Foto: Sandra Eichenseher
Infos: www.peter-beer.de/


Tipps für ein entspanntes Weihnachtsfest

Weihnachten ist für viele die stressigste Zeit des Jahres. Warum das so ist, wollten wir von Ralf Elsner wissen. Er ist Therapeut bei der psychologischen Beratungsstelle „Surrexit“ in Ludwigsburg.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Juliane Eberwein
Infos: www.surrexit.de
Mitschnitt aus der Sendung am 19. Dezember bei Neckar Alb Live.


In Südafrika gestrandet – Evangelische Helfergruppe saß nach Einsatz fest

Es war die wohl größte Rückholaktion in der Geschichte der Bundesrepublik. Eine Viertelmillion Reisende, die wegen Corona im Ausland festsaßen, hat die deutsche Regierung in den letzten Wochen nach Hause gebracht. Mit dabei war auch eine Gruppe vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg. Die saßen nämlich nach einem Workcamp, also einem gemeinnützigen Arbeitseinsatz, in Südafrika fest. Wie das war? Juliane Eberwein hat nachgefragt.
www.ejw-weltdienst.de

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen