Flüchtlinge & Weihnachten – Teil 1

Mit der Familie an Weihnachten in die Kirche gehen oder anderen Menschen „frohe Feiertage“ wünschen – einfach so, ohne Angst: Was bei uns selbstverständlich ist, war für Familie Abaee aus dem Iran bisher unmöglich. Wir waren zu Besuch bei Flüchtlingen, die in Baden-Württemberg auf einen Neuanfang hoffen.


Autorin: Anna Gieche


Ein junger Flüchtling in Deutschland

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Baden-Württemberg – heute geht es um den 19-jährigen Jamal, dessen Namen wir auf seinen Wunsch hin geändert haben. Er lebte als Afghane im Iran und floh von dort als noch Minderjähriger ohne seine Familie oder Freunde nach Deutschland.


Autorin: Dorothee Ackermann
Foto: Astrid Gast, Fotolia