Zum Start des Hoffnungsfests – Yassir Erics Geschichte

Ohne Hoffnung kann niemand leben – deshalb wird an vielen Orten in Baden-Württemberg diese Woche die Hoffnung gefeiert. Beim sogenannten „Hoffnungsfest“ vom 7. bis 13. November erzählen interessante Menschen, was ihnen z.B. in den Krisen ihres Lebens Hoffnung gegeben hat. Mit dabei ist auch Yassir Eric, der von seiner Familie für tot erklärt worden ist. Achim Stadelmaier mit der ganzen Geschichte.
Mehr Infos gibt’s auf www.hoffnungsfest.eu

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: AWM_gGmbH_Foto Adrián Butcher