Trauerbegleitung der Diakonie: Hilfe kommt direkt nach Hause

Das Leben ist nicht mehr wie es war, wenn man einen geliebten Menschen verliert. Vor allem wenn jüngere Menschen sterben, ist das für deren Familien eine Herausforderung. In solchen Situationen ist es gut, wenn Unterstützung von außen kommt. Das hat auch Elli erlebt. . .


Autorin: Tabea Brietzke
Foto Eva Glonnegger: EMH
Mehr Infos: http://www.bruderhausdiakonie.de/theologie-und-ethik/trauerdiakonat/


Diakonie unterstützt bedürftige Familien zum Schulstart

In den vergangenen Tagen hat für viele Schulanfänger der „Ernst des Lebens“ begonnen. Aber für ärmere Familien ist das ein Problem, denn die Ausstattung von Erstklässlern kostet um die 250€. Deshalb unterstützt die evangelische Diakonie zum Schulstart bedürftige Kinder. Juliane Eva Eberwein hat mit Ingrid Riedl von der Diakonie gesprochen.


www.kreisdiakonie-esslingen.de/projekte/…enkonten/
Autorin: Tabea Brietzke




Betteln – Wie ist die rechtliche Situation?

Wenn man auf der Straße auf Bettler trifft, weiß man oft nicht genau, wie man sich verhalten soll. Gibt man Geld… oder lieber nicht? Und was ist in Sachen Betteln überhaupt erlaubt? Für rechtliche Angelegenheiten ist unter anderem das Ordnungsamt zuständig. Stefan Praegert ist Leiter der „Dienststelle für allgemeine Sicherheits- und Ordnungsangelegenheiten“ beim Ordnungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Mitschnitt der Sendung bei antenne1.
Autorin: Luisa Steinkogler


Foto: Egon Häbich_pixelio.de



1 2 3 9