Biken für den Herrn – die „Holy Riders“

Sie sind stark tätowiert und tragen Lederkutte, Gesetzlose, die vor nichts zurückschrecken. So stellt man sich Motorradrocker vor, die ja bei uns in Deutschland auch immer wieder für Schlagzeilen sorgen. Lederkutte tragen die Jungs von den Holy Riders auch – allerdings mit einem Kreuz hintendrauf. Wir haben uns zum Beginn der Motorradsaison mal mit den christlichen Bikern getroffen.




Mission – was ist das?

Mission – für viele ein schwieriger Begriff: Missionieren hat ein eher schlechtes Image. Trotzdem gibt es bis heute Leute, die als Missionare auf der ganzen Welt von ihrem Glauben an Gott weitererzählen. Wir haben ausführlich über das Thema gesprochen. (Mitschnitt aus der Sendung vom 16. September bei antenne1)


Bild: ©medienREHvier.de/Leon Dietsch


Treffen sich ein Priester, ein Rabbi & ein Imam… Kinotipp „Ein Lied in Gottes Ohr“

Treffen sich ein Priester, ein Rabbi und ein Imam… heraus kommt: eine ganz spezielle Boygroup – und der neue Film „Ein Lied in Gottes Ohr“. Seit Donnerstag (26.07.) im Kino. Eine französische Sommerkomödie über Musik und Glaube, garniert mit vielen religiösen Wespennestern, in die der Film so richtig reinsticht. Matthias Huttner hat sich „Ein Lied in Gottes Ohr“ angehört bzw. angeschaut.


http://ein-lied-in-gottes-ohr.de



1 2 3 9