Rabbiner Pushkin zum Ukraine-Russland-Krieg

Knapp die Hälfte der Juden in Deutschland hat ukrainische Wurzeln, daher ist der russische Angriffskrieg auch für sie sehr nah – denn sie haben Freunde, Familie und Bekannte in der Ukraine. Clarissa Weber hat mit einem Rabbiner über die jüdische Gemeinde und den Ukrainekrieg gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


„Wir mussten helfen!” – Ehepaar nimmt Geflüchtete auf

Millionen Menschen sind bislang aus der Ukraine geflohen – viele auch zu uns. Das Leid ist groß, aber groß ist auch die Hilfsbereitschaft. Viele von euch haben Geld, Lebensmittel oder Hygieneartikel gespendet oder nehmen Geflüchtete bei sich auf. Auch Gesine und Gerhard Gruhler aus Walddorfhäslach haben ihr Haus geöffnet. Jetzt wohnen Daria mit ihrer 2-jährigen Tochter Polina und die 19-jährige Studentin Vlada bei ihnen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Zum Weltflüchtlingstag – Interview mit Asylpfarrer Joachim Schlecht

20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Obwohl die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, auf schätzungsweise 80 Millionen gestiegen ist, hört man von diesem Thema so gut wie nichts mehr. Es gibt immer mehr Flüchtlinge – auch durch die Folgen der Pandemie. Aber die Zahl der Asylanträge bei uns sinkt aber seit 2016 kontinuierlich. Wenn die Menschen nicht mehr bei uns ankommen, wo denn dann? Wir fragen nach bei Joachim Schlecht, Asylpfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sendung am 20. Juni bei Hitradio antenne1
Autor: Achim Stadelmaier
Foto: Kyle Glenn on unsplash


5 Jahre „Wir schaffen das!“ – Willkommenskultur 2015 und heute

Fünf Jahre ist es her, dass Angela Merkel diesen Satz gesagt hat. Ein paar Tage darauf gingen zu Herzen gehende Bilder um die Welt: Deutschland zeigte bei der Ankunft tausender Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof eine ungeahnte Willkommenskultur. Aber was ist aus der eigentlich geworden? Achim Stadelmaier mit mehr Infos.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Nico Bähr
Foto: Pixabay


Erste Mission für kirchliches Rettungsschiff

„Wir schicken ein Schiff!“ Mit diesen Worten hat die Evangelische Kirche letztes Jahr angekündigt, ein eigenes kirchliches Seenotrettungsschiff ins Mittelmeer zu entsenden. Dann kam eines zum anderen. Es wurde das Bündnis „United4Rescue“ gegründet, Spenden gesammelt und im Januar ein Schiff gekauft. Das wurde der Rettungsorganisation Sea-Watch zur Verfügung gestellt. Und jetzt ist es soweit. Kommende Woche wird die „Sea-Watch 4“, wie das Schiff getauft wurde, zum ersten Einsatz aufbrechen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Philipp Guggenmoss


Wie sich Corona auf die Flüchtlingsintegration auswirkt

Corona und Flüchtlinge – da wird oft nach Syrien, auf die griechischen Inseln oder den Balkan geschaut – aber wie sieht´s eigentlich bei uns in Deutschland aus? „Integration“ war jahrelang das große Schlagwort – und dann kam die Corona-Krise!
Frage an Joachim Schlecht, Asylpfarrer der Evangelischen Landeskirche – machen die strengen Corona-Auflagen und Kontaktsperren die mühevolle, jahrelange Integrationsarbeit kaputt?

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sendung am 3. Mai bei Hitradio antenne 1
Autor: Matthias Huttner
Foto: Pixaby


1 2 3 10