Buntes vom Kirchentag in Dortmund

Viel los diese Woche auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund: 2400 Einzelveranstaltungen – Gottesdienste, Konzerte, Diskussionsrunden. Dazu haben sich ganz viele kirchliche Initiativen, soziale Organisationen und andere Gruppen auf dem Messegelände präsentiert. Und da gab´s durchaus auch Ungewöhnliches und Kurioses. Unser Kirchentagsreporter Matthias Huttner hat sich mal umgeschaut.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Link/Infos: www.kirchentag.de


“Was für ein Vertrauen” – das biblische Motto vom Kirchentag.

Und auf wen oder was vertrauen die KirchentagsbesucherInnen?
Matthias Huttner hat sich umgehört.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Themen auf dem Kirchentag

Rund 120.000 Christen aus ganz Deutschland treffen sich seit Mittwoch in Dortmund zum Evangelischen Kirchentag. Es ist ein großes Glaubensfest mit Gottesdiensten, Bibelarbeiten, Konzerten und Kultur – und traditionell werden da auch immer viele gesellschaftliche, soziale und politische Themen diskutiert. Inklusive Besuch von der „hohen Politik“. Mehr von Kirchentagsreporter Matthias Huttner:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Link/Infos: www.kirchentag.de