Musical, Buße, Bier & Luthersong – Das war das Reformationsjubiläum 2017!

2017 war ein besonderes Jahr für die Evangelische Kirche: Die hat dieses Jahr ganz groß 500. Geburtstag gefeiert – 500 Jahre Reformation. Es gab viele viele Events, Aktionen, Gottesdienste und es hat ordentlich „geluthert“… Matthias Huttner mit einem kleinen Rückblick aufs Reformationsjubiläumsjahr in Baden-Württemberg:


Bild: Florian Schützenberger, EJW


Produzent und Komponist Dieter Falk über das Pop-Oratorium LUTHER

Die Evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation – unter anderem mit einem großen Musical über das Leben von Martin Luther: Am 21. und 22. Januar 2017 kommt das Pop-Oratorium LUTHER in die ausverkaufte Stuttgarter Porsche-Arena. Mit dabei: Fast 2.500 Sängerinnen und Sänger aus ganz Baden-Württemberg. Wir waren bei den letzten Proben des Mega-Chors dabei. Außerdem hat Matthias Huttner mit Dieter Falk gesprochen. Der Erfolgsproduzent hat das Luther-Stück zusammen mit Michael Kunze geschrieben und komponiert.


Pop-Oratorium Luther – „Projekt der tausend Stimmen“

Luther Oratorium Stuttgart Porsche-Arena

Singen Sie gerne? Wenn ja, dann haben Sie die einmalige Chance, mitzumachen: Beim größten Chorprojekt in Deutschland. In acht deutschen Großstädten wird 2017 das Pop-Oratorium „Luther“ aufgeführt, dann wird nämlich 500 Jahre Reformation gefeiert, die ja damals mit Martin Luther losging. Für  die Stuttgarter Aufführung werden insgesamt 1.200 Sängerinnen und Sänger gebraucht. Anna Gieche stellt das „Projekt der tausend Stimmen“ vor.