Theo Lehmann – Freiheit wird dann sein

Wir erinnern an die friedliche Revolution in der DDR, die vor 30 Jahren die Mauer zu Fall gebracht hat. Die friedlichen Demonstrationen hatten einen großen Anteil daran. Der evangelische Pfarrer Theo Lehmann war eine der prägenden Gestalten in dieser Zeit. Wenn er predigte, kamen tausende Jugendliche in die Kirche. Der Stasi war der charismatische Pfarrer mehr als suspekt. Sie wollte ihn loswerden. Achim Stadelmaier hat mit dem heute 85-Jährigen gesprochen.


(Foto: SCM Hänssler)


Gedemütigt, geschlagen, gebrochen – DDR-Heimkind Heidemarie Puls

Fast genau 25 Jahre ist es her, dass mit dem Mauerfall das Ende der DDR eingeläutet wurde. Ein Unrechtstaat, in dem auch Kinder und Jugendliche viel Leid erlebt haben. Heidemarie Puls, Jahrgang 1957, hat das am eigenen Leib erfahren. Sie kam früh ins Heim und hat dort den absoluten Horror erlebt. Ihre Geschichte steht stellvertretend für das Schicksal vieler tausend Kinder und Jugendlicher in der DDR. Achim Stadelmaier hat Heidemarie Puls getroffen.


Foto: privat