Familienbegrüßungsdienst Weinstadt

Ein Baby zu bekommen ist ein schönes Ereignis, aber auch eine Herausforderung. Um Familien in dieser Zeit zu unterstützen, hat sich die Stadt Weinstadt im Rems-Murr-Kreis was Besonderes einfallen lassen: Seit September 2017 gibt´s den sogenannten „Familienbegrüßungsdienst“ in Kooperation mit der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart. Die Neugeborenen werden mit einem Besuch von ehrenamtlichen Mitarbeitern und kleinen Geschenken der Stadt willkommen geheißen. Eine der Ehrenamtlichen ist Melanie Egli. Wir haben sie zur kleinen Romi und ihren Eltern begleitet.

Autorin: Christina Fleckenstein
Foto: Anna Janzen, medienREHvier

Infos: https://www.eva-stuttgart.de/ueber-uns/meldungen/artikel/herzlich-willkommen-kleiner-erdenbuerger/



Im Dunkelrestaurant – Ein Abend als Blinder

Blind sein – Das ist für viele unvorstellbar. Und doch gibt es Menschen, die damit leben müssen. Wie es ist blind zu sein, das kann man in einem Dunkelrestaurant in der Rosenau im Stuttgarter Westen erfahren. Betrieben wird es vom gemeinnützigen Verein aus:sicht e.V. Aber was ist ein Dunkelrestaurant denn überhaupt?


Autorin: Christina Fleckenstein
Info: www.aus-sicht.de/


Die Choy Jugendkirche

Kirche ist mehr als Sonntagmorgen, ungemütliche Kirchenbänke oder Orgelmusik – und nicht nur was für alte Leute! In Althengstett im Kreis Calw gibt´s zum Beispiel die Jugendkirche Choy. „Choy“ steht für „Church of Youth“ – dort gibt´s Gottesdienst für Jugendliche ab 14.


Autorin: Christina Fleckenstein
Infos: www.churchofyouth.de/


Ostergarten Untertürkheim: Auf den Spuren von Jesus

Es ist Ostern, verlängertes Wochenende, Osterhasen, Schokoeier, leckeres Essen. Aber was steckt eigentlich noch mal genau hinter dem Feiertag? In sogenannten Ostergärten kann man sich mitreinnehmen lassen in die biblische Ostergeschichte. Zum Beispiel in der Wallmerkirche in Stuttgart-Untertürkheim.


Autorin: Christina Fleckenstein
Bild: Helga Brunsmann, medienREHvier


Glockenmuseum Herrenberg

Ostern – das ist ja bekanntlich das wichtigste Fest der Kirche. Und zur Feier des Tages wird auch ordentlich Lärm gemacht. Auch einige der 30 Glocken in der evangelischen Stiftskirche Herrenberg kommen heute zum Einsatz. In keiner anderen Kirche in Deutschland hängen so viele Glocken. Im Turm der Kirche gibt es ein Museum, in dem Sie die Glocken in Aktion erleben können.


Autorin: Christina Fleckenstein


1 2