Fasten in den Weltreligionen: Judentum und Islam

Klimafasten, Fleischfasten, Plastikfasten, Zuckerfasten. Es gibt jede Menge Arten zu fasten jetzt in der Zeit vor Ostern – zumindest im Christentum. Aber wie ist das eigentlich in anderen Religionen?

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autoren: Clarissa Weber und Christian Schmidt
Foto: pexels_nataliya_vaitkevich


Geflüchtete im Rollstuhl im Evangelischen Tagungszentrum Schönblick

Zurzeit fliehen Millionen Menschen vor dem Krieg aus der Ukraine – auch hier nach Baden-Württemberg. Und viele zeigen sich solidarisch und nehmen geflüchtete Menschen bei sich auf. Im Evangelischen Tagungszentrum Schönblick in Schwäbisch-Gmünd haben sogar gleich 37 Menschen Unterschlupf gefunden. Das Außergewöhnliche: Fast alle von ihnen sitzen im Rollstuhl. Was so eine Flucht im Rollstuhl bedeutet und wie die Geflüchteten ihre Situation erleben, hat Chris Friedrich Schmidt herausgefunden.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

www.schoenblick.de


Obdachlosigkeit im Winter: Angie hat über 20 Jahre auf der Straße gelebt

Der Verlust der Arbeit, familiäre Probleme, Drogenkonsum oder nicht gezahlte Rechnungen – es kann viele Gründe geben, warum Menschen auf der Straße landen. Wer obdachlos ist, hat es im Winter besonders schwer. Angie aus Stuttgart weiß das zu gut: Sie hat über 20 Jahre auf der Straße gelebt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Obdachlosigkeit im Winter: Wärmestube und Kältebus

Im Winter wird es auch bei uns im Ländle oft so richtig kalt. Die allermeisten können sich dann unter ner Decke einkuscheln, trinken einen warmen Tee und schauen sich die Kälte von drinnen an. Doch es gibt auch viele Menschen, die haben nicht mal ein Dach über dem Kopf – und das im Winter! Deshalb sind gerade in der kalten Jahreszeit Hilfsangebote für obdachlose Menschen wichtig.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Stefan Lorenz, DRK


„Obdachlosigkeit im Winter“ – Die Vesperkirche

Im Schlafsack in der Einkaufspassage, auf der Bank im Stadtpark oder im Bett in der Notunterkunft: Obdachlosigkeit, die gibt’s das ganze Jahr über. Aber vor allem jetzt im Winter ist es für Menschen auf der Straße besonders schwer!
Hier gibt’s zum Glück ne ganze Reihe Hilfsangebote, unter anderem von den Kirchen: In den so genannten „Vesperkirchen“ zum Beispiel gibt es im Winter eine warme Mahlzeit und heiße Getränke – nicht nur, aber auch für obdachlose Menschen.
Chris Friedrich Schmidt hat in Stuttgart so eine Vesperkirche besucht.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

www.vesperkirche.de/ www.diakonie-wuerttemberg.de


„Eva´s Stall“ – Menschen helfen als Weihnachtsritual mit der Familie

An Weihnachten, da kommt im besten Fall die ganze Familie zusammen. Es gibt meistens Geschenke und leckeres Essen – alle sind ausgelassen und freuen sich darüber, gemeinsam Weihnachten zu feiern. So ist das auch bei Lena Stephan aus Stuttgart viele Jahre lang gewesen. Seit ein paar Jahren hat sie mir ihrer Familie aber ein neues Weihnachtsritual:
Lena hilft an Weihnachten bei „Eva´s Stall“ in der Stuttgarter City mit – einer Weihnachtsfeier von der Evangelischen Kirche für Obdachlose und einsame Menschen. Lena ist dort ehrenamtliche Helferin und hat auch ihre ganze Familie mit eingespannt.
Autor: Christian Schmidt

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt aus der Sendung am 25. Dezember bei Hitradio antenne 1


1 2