Wenn sich Menschen töten – Birgit Bronner begleitet Angehörige (1)

Wie können wir Suizide verhindern? Und wie können wir Menschen begleiten, die einen anderen durch Suizid verloren haben? Das sind Fragen, um die es bei der kirchlichen „Woche für das Leben“ geht, die gestern begonnen hat. Achim Stadelmaier hat mit Birgit Bronner vom „Arbeitskreis Leben“ (Heilbronn) gesprochen. Sie berät unter anderem Angehörige von Suizidopfern.
Mitschnitt der Sendung vom 5. Mai bei Neckaralb Live.


Foto: privat