Der Bibelraucher – die Geschichte eines Schwerverbrechers

Wilhelm Buntz hat fast 150 Straftaten auf dem Kerbholz, zwei Menschen auf dem Gewissen, dazu Bankraub, Autodiebstahl, Körperverletzung, Menschenhandel – ein eiskalter Verbrecher. Jahrelang sitzt er dafür im Gefängnis und greift dort zur Bibel: Er liest jede Seite und verwendet sie dann als Zigarettenpapier: Wilhelm Buntz raucht sich im Knast durch die Bibel – das verändert sein Leben. Die packende Geschichte von „Bibelraucher“ Wilhelm Buntz hört ihr hier.

Danke an den SCM Hänssler Verlag und Klaudija Badalin vom ERB.


ONE OF 500 – Die Bibel zocken

World of Warcraft, Fortnite… und die Bibel. Ja, ab nächstem Jahr kann man das Buch der Bücher nicht nur lesen, sondern auch zocken. Für das Start-Up Projekt hat die Württembergische Landeskirche 300.000 Euro zur Verfügung gestellt. Unter der Leitung von Amin Josua soll die Bibel in hochqualitativer 3D erlebbar gemacht werden. Das Besondere am Game – es ist das allererste dieser Art. Corinna Schmid hat mit dem Gründer über „ONE OF 500“ gesprochen.




Biblische Begriffe und Redensarten – „Das salomonische Urteil“

Die Hiobsbotschaft, der Sündenbock, der Wolf im Schafspelz – viele Begriffe und Redewendungen, die wir heute noch verwenden stammen aus der Bibel. Achim Stadelmaier stellt hier die Bekanntesten davon vor. Heute: Das salomonische Urteil.


Foto: Anja Brunsmann, medienREHvier


1 2 3 8