Abschied von Corona-Verstorbenen

Immer wieder hören wir, wie viele Menschen schon am Coronavirus gestorben sind. Allein in Deutschland sind es inzwischen über 70.000. Aber was heißt das eigentlich für die Betroffenen? Das erlebt Nicole Bornkessel jeden Tag, sie leitet ein Bestattungsinstitut in Stuttgart.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Juliane Eva Eberwein
Mitschnitt aus der Sendung am 14. März bei Hitradio antenne1.


Wie wollt ihr bestattet werden und gibt es eine „christliche“ Bestattungsform?

Wie wollt ihr denn mal bestattet werden? Vielleicht habt ihr euch darüber noch nie wirklich Gedanken gemacht – vielleicht habt ihr aber auch schon ganz konkrete Ideen….
Mitschnitt aus der Sendung am 15. November bei Hitradio antenne 1.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Unbedacht verstorben – Wenn sich niemand um die Beerdigung kümmert

„Was wird mal aus mir, wenn ich sterbe?“ Eine Frage, über die jeder von uns von Zeit zu Zeit nachdenkt und sie gerne wieder verdrängt. Denn da sind die Kinder, der Neffe oder das Patenkind – die werden das schon mit der Beerdigung richten. Doch was, wenn da eines Tages niemand ist? Dagmar Hempel ist dieser Frage nachgegangen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Die nächste Trauerfeier für „unbedacht Verstorbene“ steht übrigens schon fest: Dienstag, 6. Oktober um 10 Uhr auf dem Stuttgarter Waldfriedhof.
Foto: Max Kovalenko


Tag des Friedhofs – Traumjob Bestatterin

Ute Züfle ist Bestatterin mit eigenem Unternehmen in Stuttgart – für sie ein Traumjob.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Achim Stadelmaier


Tag des Friedhofs – Bestattungstrends

Am 22. September ist der Tag des Friedhofs. Da gibt’s viele Veranstaltungen zum Thema Trauer oder Umgang mit Tod. Außerdem werden Führungen angeboten. Und beim Thema Bestattungen hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Achim Stadelmaier hat sich mit den Trends beschäftigt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Tag des Friedhofs – Wie wollt ihr bestattet werden?

Mit dem Aktionstag am 22. September machen Friedhofsgärtner und andere auf Friedhöfen Beschäftigte auf die gesellschaftliche Bedeutung des Friedhofs sowie auf die Formen moderner Trauerkultur aufmerksam. Und zur Trauerkultur gehört natürlich auch die Bestattungsform – im Sarg, in der Urne, im Waldfriedhof… es gibt einige Möglichkeiten. Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, wie ihr bestattet werden wollt?

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autorin: Corinna Schmid


1 2