„Corona-Winter“ bei der Bahnhofsmission

Corona hat unser aller Leben gehörig auf den Kopf gestellt – das gilt auch für die Arbeit der kirchlichen Bahnhofsmissionen im Land: Öffnungszeiten wurden eingeschränkt, Besucherräume geschlossen, Hygieneregeln müssen wie überall eingehalten werden…
Aber: Die Bahnhofsmission ist trotz allem, so gut es geht, für die Menschen da, hat uns Antje Weber erzählt. Sie leitet die Bahnhofsmission am Stuttgarter Hauptbahnhof.
Autorin: Clarissa Weber

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Ev. Medienhaus
Infos: www.bahnhofsmission.de und  www.vesperkirche.de


Bahnhofsmission Friedrichshafen vor dem AUS

In Friedrichshafen am Bodensee versteht man die Welt nicht mehr. Dort soll die Bahnhofsmission Ende Oktober geschlossen werden – und das nach über 100 Jahren!
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Begründet wird dieser Schritt, seitens des Trägervereins, mit finanziellen Schwierigkeiten. Alles vorgeschoben, sagen die Ehrenamtlichen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin und Foto: Karin Rothaupt


Unterwegs mit Handicap

Wer gehandicapt ist braucht manchmal Hilfe beim Reisen. Die Mobile Bahnhofsmission begleitet Menschen mit Handicap, damit sie sicher von A nach B kommen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Hans Fischer