Günstige Lebensmittel für Bedürftige – Die „Ludwigsburger Tafel“

„Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen.“ Dieses Zitat von Mutter Theresa wird in den über 2000 Tafelläden in ganz Deutschland gelebt: Die „Tafeln“ sammeln überschüssige Lebensmittel und verteilen sie an bedürftige Menschen. Zum Beispiel auch in Ludwigsburg. Matthias Huttner hat dort mal vorbei geschaut.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Ein Besuch in Tafelladen

Für Menschen, die mit einem Einkommen leben müssen, das unter der Armutsgrenze liegt, haben Sozialverbände, Gewerkschaften und Kirchen Hilfsangebote geschaffen – zum Beispiel die Tafelläden. Corinna Schmid hat einen in Münsingen bei Reutlingen besucht.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Bild: Bundesverband Deutsche Tafel e.V.


Kurswechsel in der Rentenpolitik

„Bündnis gegen Altersarmut Baden-Württemberg“ gegründet
Eine „soziale Zeitbombe“ tickt – das sagen 31 Sozialverbände, Gewerkschaften und kirchliche Organisationen in Baden-Württemberg. Sie sehen Millionen von Menschen von Altersarmut bedroht. Daran wollen sie gemeinsam was ändern und haben deshalb diese Woche ein „Bündnis gegen Altersarmut“ geschlossen.Einzelheiten von Matthias Huttner.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Kritik an den Vesperkirchen – Keine nachhaltige Hilfe!

In vielen Orten in Baden-Württemberg hatten in den letzten Wochen die Vesperkirchen wieder ihre Türen geöffnet. Zum Beispiel in Stuttgart, Göppingen, Calw, Ludwigsburg, Reutlingen, Ellwangen, Öhringen oder Schwäbisch Hall. In Esslingen startet das Angebot am 12. März. Bedürftige bekommen dort eine warme Mahlzeit für einen sehr günstigen Preis. Ein gutes Angebot, sagen viele. Aber manche sehen das Konzept kritisch. Achim Stadelmaier berichtet.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: photocase_kai_919473421


Vesperkirchenstart in Esslingen

Wer es bisher noch in keine der vielen Vesperkirchen geschafft hat, hat ab 16. März nochmal die Gelegenheit dazu: Denn dann startet in der Esslinger Frauenkirche zum 6. Mal die Vesperkirche. Für rund 300 Menschen täglich bietet sie die Möglichkeit, „gemeinsam an einem Tisch“ zu essen.

Autorin: Dorothee Ackermann

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen