Pilgern im Zeichen der Friedenstaube

Felix Stein pilgert von der Schwäbischen Alb nach Jerusalem
Von seinem Heimatdorf Oberschmeien bei Sigmaringen ins Heilige Land nach Jerusalem – und das zu Fuß! Das ist der Traum von Felix Stein. Der 27-jährige ist seit Mitte Oktober auf ganz großer Pilgertour – rund 5800 Kilometer von der Schwäbischen Alb Richtung Israel.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Autor: Matthias Huttner
Mehr Infos: withthedove.com