Ein lebendiger Adventskalender

Lange dauert es nicht mehr – und alle Kalendertürchen sind offen! Wie wäre es neben Adventskalendern mit Schokolade, Playmobil oder selbst gebastelt mit einem lebendigen Adventskalender? 24 Tage lang treffen sich da Menschen jeden Tag vor einer anderer Tür, einem Fenster oder Garagentor. Manchmal sind es Familien, die ein Türchen gestalten, manchmal Vereine oder Einrichtungen. Es gibt sie in vielen Orten in Baden-Württemberg. Corinna Schmid hat auch ein Kalendertürchen aufgemacht – das von der Jungschar in Stuttgart-Plieningen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


www.lebendiger-adventskalender.de


Adventsweg in Breitenberg

Schon zum 17. Mal gibt’s im Dörfchen Breitenberg, im Kreis Calw im Nordschwarzwald, eine ganz besondere Adventstradition: einen „Adventsweg“ nämlich, mit 15 Fenstern quer durch den kleinen Ort. Im Unterschied zu nem Adventskalender sind die alle schon offen und man kann sich das Ganze jederzeit anschauen. Mehr von Matthias Huttner.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Rund um den Adventskalender

Woher kommt eigentlich die Tradition des Adventskalenders? Achim Stadelmaier weiß dazu Geschichte und Kurioses. Ein Mitschnitt der Sendung am 3. Dezember bei antenne 1.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen