Harald Bretschneider – Schwerter zu Pflugscharen

Fast genau 25 Jahre ist es her, dass die friedliche Revolution die DDR zu Fall gebracht hat. „Frieden schaffen ohne Waffen – Schwerter zu Pflugscharen“. Dieser Spruch – verbunden mit der Darstellung eines Mannes, der aus einem Schwert einen Pflug schmiedet – wurde zum Symbol der Friedensbewegung in der DDR. Erfunden hat es der evangelische Pfarrer Harald Bretschneider. Achim Stadelmaier hat mit dem heute 72-Jährigen über die Geschichte des Symbols gesprochen.


Gedemütigt, geschlagen, gebrochen – DDR-Heimkind Heidemarie Puls

Fast genau 25 Jahre ist es her, dass mit dem Mauerfall das Ende der DDR eingeläutet wurde. Ein Unrechtstaat, in dem auch Kinder und Jugendliche viel Leid erlebt haben. Heidemarie Puls, Jahrgang 1957, hat das am eigenen Leib erfahren. Sie kam früh ins Heim und hat dort den absoluten Horror erlebt. Ihre Geschichte steht stellvertretend für das Schicksal vieler tausend Kinder und Jugendlicher in der DDR. Achim Stadelmaier hat Heidemarie Puls getroffen.


Foto: privat


Finanztipps aus der Bibel

Am 30. Oktober ist Weltspartag. Ein Tag, der angesichts der aktuellen Zinsen zwar nicht wirklich Spaß macht. Aber für uns ein guter Anlass, um mal einen Blick in das Buch der Bücher zu werfen. Nein, nicht das Sparbuch, sondern die Bibel. An rund 2000 Stellen wird in der Bibel von Geld und Reichtum gesprochen. Achim Stadelmaier präsentiert: Die drei besten Finanztipps aus der Bibel.


(Foto: medienrehvier.de, Anja Brunsmann)


Popularmusik in der Kirche – Tübinger Tage

Kirche und moderne Musik – das ist leider allzu oft wie mit dem VfB Stuttgart und der Champions League. Irgendwie passt das – zumindest oft – nicht zusammen. Immer noch ist die Orgel DAS Instrument in den Kirchen. Moderne Bands, vor allem gute, sucht man vielerorts vergeblich. Um auch Jüngere zu erreichen, muss sich also etwas ändern in Sachen Kirchenmusik. Wie das gehen kann, wurde letztes Wochenende bei einem Kongress in Tübingen überlegt und ausprobiert. Mit dabei: Die Band Glasperlenspiel – und Reporter Achim Stadelmaier.




1 22 23 24 25 26