Erik Flügge im Interview

„Endlich erklärt es mal jemand.“ Solche Rückmeldungen bekommt Erik Flügge öfter, wenn er bei Facebook oder Twitter aktuelle Themen für seine weit über 100.000 Follower einordnet. Denen erklärt er dann z.B. politische Entscheidungen oder warum bestimmte Corona-Maßnahmen sinnvoll sind. Achim Stadelmaier hat mit ihm gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Zum Weltflüchtlingstag – Interview mit Asylpfarrer Joachim Schlecht

20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Obwohl die Zahl der Menschen, die weltweit auf der Flucht sind, auf schätzungsweise 80 Millionen gestiegen ist, hört man von diesem Thema so gut wie nichts mehr. Es gibt immer mehr Flüchtlinge – auch durch die Folgen der Pandemie. Aber die Zahl der Asylanträge bei uns sinkt aber seit 2016 kontinuierlich. Wenn die Menschen nicht mehr bei uns ankommen, wo denn dann? Wir fragen nach bei Joachim Schlecht, Asylpfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sendung am 20. Juni bei Hitradio antenne1
Autor: Achim Stadelmaier
Foto: Kyle Glenn on unsplash


150 Millionen Kinder müssen arbeiten

Kaffee, Schokolade, Handys, Kleidung, Schnittblumen, sogar Grabsteine – das alles sind Produkte, in denen oft Kinderarbeit steckt. Schätzungsweise 150 Millionen Kinder weltweit zwischen 5 und 17 leisten Kinderarbeit. Und durch die Corona-Pandemie könnten es mehr werden. Am 12. Juni ist der „Welttag gegen Kinderarbeit“. Mitschnitt der Sendung am 13. Juni bei Hitradio antenne 1.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: simon-reza-unsplash


„Die Menschen werden bis heute stigmatisiert“

„Die Angst vor der tödlichen Seuche!“ – das ist keine Schlagzeile aus dem letzten Jahr, sondern aus den frühen 1980ern. Damals infizierten sich immer mehr Menschen mit einem mysteriösen, tödlichen Virus – vor allem Männer aus der Schwulenszene waren betroffen. Die Krankheit bekam den Namen AIDS. Seither hat sich viel getan: Das HI-Virus, das AIDS verursacht, ist längst kein Todesurteil mehr. Aber bis heute werden HIV-Infizierte oft noch stigmatisiert, sagt Eckhard Ulrich. Der Stuttgarter Pfarrer war fast 30 Jahre lang in der evangelischen AIDS-Seelsorge tätig. Achim Stadelmaier hat ihn getroffen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Charalampos Ioannou


Familienherberge Lebensweg leidet unter Corona-Bedingungen

Die „Familienherberge Lebensweg“ in Illingen in der Nähe von Pforzheim bietet Kurzzeitpflege an. Dort können Familien mit pflegebedürftigen Kindern gemeinsam eine Auszeit genießen. Doch durch die Pandemie können seit gut einem Jahr deutlich weniger Familien kommen – derzeit liegt die Belegung bei 30 Prozent. Achim Stadelmaier hat nachgefragt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Ein Angebot für Mamas, die eine Auszeit brauchen

Für manche ist die Corona-Pandemie ja eine entschleunigte Zeit, in der sie weniger Stress haben, weil eben vieles aus- und wegfällt. Für andere aber hat der Stress zugenommen. Vor allem Familien mit Kindern sind davon betroffen, sagt Carina Wegner. Sie arbeitet beim Evangelischen Müttergenesungswerk, das Frauen in drei Kurkliniken im Schwarzwald, in Oberschwaben und im Allgäu eine Auszeit ermöglicht. Achim Stadelmaier hat mit ihr über das Angebot gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Anthony Tran, unsplash


1 2 3 45