Heiko Koengeter bringt Musikinstrumente zu den Ureinwohnern Australiens

Heiko Koengeter ist ein „Urlaubsschaffer“. Der Musiker und Lehrer bringt in seinem Urlaub mit dem Projekt „Instruments for the outback“ Musikinstrumente zu den Aborigines, den Ureinwohnern Australiens. Achim Stadelmaier hat ihn getroffen.


Info: https://www.gofundme.com/IFO2019


„Urlaubs-Schafferin“ Ute hilft Flüchtlingen auf Lesbos

Am Strand von Sardinien, am Hotelpool in Mexiko oder mit dem Rennrad in den Französischen Alpen – Posts von Urlaubszielen sind in den Sozialen Medien vor allem zur Ferienzeit mega angesagt.
Ute Wolfangel aus Weilimdorf bei Stuttgart fliegt demnächst wieder auf die griechische Insel Lesbos. Posts mit cooler Partystimmung wird es von ihr allerdings nicht geben, denn sie macht dort keinen Urlaub, sondern ist als ehrenamtliche Flüchtlingsretterin für die schweizer Organisation „Schwizer Chrüz“ (www.schwizerchrüz.ch) im Einsatz. Hempel hat sich mit ihr unterhalten.


„Urlaubs-Schaffer“: Kurt Helbig von der Campingkirche

Sommerferien in Baden-Württemberg: Die einen machen Urlaub und entspannen – die anderen machen Urlaub und arbeiten: Wir stellen einige dieser „Urlaubs-Schaffer“ vor! Matthias Huttner war auf dem Campingplatz am Breitenauer See bei Heilbronn und hat dort einen Mann getroffen, der ausdrücklich NICHT auf der faulen Haut liegt…


„Urlaubs-Schaffer“: Luisa und Manuel vom Waldheim Ruhetal

Diesen Sommer stellen wir euch „Urlaubs-Schaffer“ vor. Also Menschen, die sich in ihrem Urlaub oder den Ferien ehrenamtlich engagieren. Luisa Sillmann und Manuel Birkenmaier sind mit ihrem Abi fertig und sind als Betreuer zwei Wochen im Waldheim Ruhetal in Ulm aktiv. Was bei der Kinderfreizeit los ist und warum sie dafür gerne ihren Urlaub opfern, haben sie Corinna Schmid erzählt.


Im Urlaub auf der Baustelle – „Urlaubs-Schafferin“ Thai An Vu

Entspannen am Strand, in den Bergen oder im eigenen Garten – so verbringen zumindest die meisten ihren Sommerurlaub, nach dem Motto – einfach mal nichts tun. Es gibt aber auch Menschen, die sogar in ihrem Urlaub arbeiten, um Gutes zu tun. Zum Beispiel Thai An Vu aus Stuttgart. Die Informatikerin opfert ihren Urlaub bereits seit vielen Jahren, um überall auf der Welt ehrenamtlich zu arbeiten – bei sogenannten Work-Camps des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg.


Urlaubs-Schaffer: Die Urlaubs-Seelsorgerin

Es gibt Menschen, die sogar im Urlaub arbeiten. Sie sind ehrenamtlich tätig und engagieren sich auf ganz unterschiedliche Art. Heute haben wir Andrea Mattioli am Telefon. Sie ist Pfarrerin in Ludwigsburg und als Urlaubs-Seelsorgerin gerade im Maltatal in Kärnten.
Autorin: Corinna Schmid


Foto: privat