Musical, Buße, Bier & Luthersong – Das war das Reformationsjubiläum 2017!

2017 war ein besonderes Jahr für die Evangelische Kirche: Die hat dieses Jahr ganz groß 500. Geburtstag gefeiert – 500 Jahre Reformation. Es gab viele viele Events, Aktionen, Gottesdienste und es hat ordentlich „geluthert“… Matthias Huttner mit einem kleinen Rückblick aufs Reformationsjubiläumsjahr in Baden-Württemberg:


Bild: Florian Schützenberger, EJW

Share : facebooktwittergoogle plus

Mein letzter Wunsch – Unterwegs mit dem Wünschewagen Württemberg

Stellen Sie sich vor: Sie hätten nur noch einen allerletzten Wunsch frei. Was würden Sie sich wünschen? Letzte Wünsche erfüllt der Arbeiter-Samariter-Bund Ludwigsburg todkranken Menschen mit dem Projekt „Wünschewagen“- seit gut einem Monat jetzt auch in Württemberg. Eva Rudolf durfte bei einem Einsatz dabei sein.

Mehr Infos zum Wünschewagen.

Share : facebooktwittergoogle plus

Weihnachten allein? Muss nicht sein!

Mit großen Schritten geht’s auf Heilig Abend zu: Nur noch eine Woche, dann ist es endlich so weit. Doch nicht für alle heißt Weihnachten auch Besinnlichkeit unterm Weihnachtsbaum. Was ist mit den Menschen, die keine Familie mehr haben? Die Weihnachten allein verbringen? Einsam unterm Weihnachtsbaum – das muss nicht sein. Im ganzen Land gibt es unter anderem von den Kirchen zahlreiche Angebote zum gemeinsamen Weihnachtsfest. Zum Beispiel in Stuttgart, Ludwigsburg, Böblingen und Crailsheim.

(Mitschnitt aus „Blickwinkel“ am 17. Dezember bei Neckaralb Live)

Share : facebooktwittergoogle plus

Bibelpreis für Kuchen

Das Wort Gottes zu den Menschen bringen, das war einst die Idee Martin Luthers. Die Gemeinde Kuchen im Kreis Göppingen hat das wort-wörtlich genommen und die alt-ehrwürdige Altarbibel der Jakobuskirche in einem Koffer auf die Reise zu den Gemeindegliedern geschickt. Für die Aktion bekommt sie jetzt den Bibelpreis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Aber hat sie auch wirklich funktioniert? Niko Sokoliuk hat in Kuchen nachgefragt.


Infos auch hier: www.kuchen-evangelisch.de

Share : facebooktwittergoogle plus

Kein kirchlicher Segen für homosexuelle Paare – Neuregelung scheitert an erforderlicher Zweidrittelmehrheit

Können homosexuelle Ehepaare in Württemberg künftig auch kirchlich heiraten? Darüber hat diese Woche das Kirchenparlament der Evangelischen Landeskirche diskutiert. Für eine Neuregelung war in der Landessynode eine Zweidrittelmehrheit nötig. Die wurde am Ende knapp verpasst. Matthias Huttner war bei der Entscheidung mit dabei.


Bild: medienREHvier.de_Anja Brunsmann

Share : facebooktwittergoogle plus

Landessynode stimmt über Homo-Segnung ab – Worum geht`s eigentlich genau?

Das Thema steht auf der Tagesordnung der „Landessynode“. Das Kirchenparlament tagt ab 27.11. in Stuttgart. Matthias Huttner – worüber wird denn jetzt genau abgestimmt? . . .
Mitschnitt aus der Sendung am Sonntag bei Neckeralb Live.


Bild: medienREHvier.de_Anja Brunsmann

Share : facebooktwittergoogle plus

1 2 3 4 5 64