Familienherberge durch Corona in Not

Die Corona-Pandemie hat Vereine, Projekte, Initiativen, die von Spenden abhängig sind, zum Teil in große Not gebracht. Zum Beispiel auch die Familienherberge Lebensweg in Illingen bei Vaihingen / Enz. In dieser bundesweit nahezu einmaligen Einrichtung können sich Familien mit schwerkranken Kindern zusammen eine Auszeit gönnen. Für die professionelle Pflege ist gesorgt, die Eltern und Geschwister können ein bisschen durchschnaufen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Achim Stadelmaier
Mitschnitt aus der Sendung am 6. September bei Hitradio antenne1
www.familienherberge-lebensweg.de


Kein Täter werden! Leben mit Hebephilie

Sie lieben Kinder mehr als ihnen lieb ist: Einer von 100 Männern (1% der männlichen Bevölkerung) hat statistisch gesehen eine pädophile Neigung. Fühlt sich also sexuell zu Kindern oder Jugendlichen hingezogen. Das Präventionsnetzwerk „Kein Täter werden“ bietet deutschlandweit ein Behandlungsangebot für solche Menschen und will dabei helfen, dass die eben NICHT zum Täter werden. Kollegin Liz Totzauer hat mit einem Betroffenen gesprochen, der verständlicherweise nicht erkannt werden will.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Pixybay


Corona und Sucht

Wie gefährlich kann die Corona-Pandemie für Menschen mit Suchterkrankung sein? Im März wurden in Deutschland um die 30% mehr Alkohol verkauft als im Jahr davor. Ist die Pandemie also der Anheizer für Suchterkrankungen?
Wir haben bei Dr. Maurice Cabanis nachgefragt. Er leitet die „Klinik für Suchtmedizin und Abhängiges Verhalten“ in Stuttgart.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Juliane Eva Eberwein
Foto: Pressefoto Klinikum Stuttgart, Dr. Maurice Cabanis Leitender Oberarzt Klinik für Suchtmedizin und Abhängiges Verhalten


5 Jahre „Wir schaffen das!“ – Willkommenskultur 2015 und heute

Fünf Jahre ist es her, dass Angela Merkel diesen Satz gesagt hat. Ein paar Tage darauf gingen zu Herzen gehende Bilder um die Welt: Deutschland zeigte bei der Ankunft tausender Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof eine ungeahnte Willkommenskultur. Aber was ist aus der eigentlich geworden? Achim Stadelmaier mit mehr Infos.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Nico Bähr
Foto: Pixabay


Besuch im „Corona-Waldheim“ in Stuttgart-Möhringen

Sommerferien in Baden-Württemberg heißt auch Waldheimferien – tausende Kinder toben jedes Jahr durch die Waldheime im Land.
Diesen Sommer ist aber wegen Corona alles etwas ruhiger als sonst: Manche Ferienwaldheime haben gar nicht erst aufgemacht, andere fahren ein abgespecktes Betreuungsprogramm. Wir waren mal in einem evangelischen Ferienwaldheim in Stuttgart-Möhringen: Auch dort sind dieses Jahr weniger Kinder als sonst auf dem Gelände – mit Mindestabstand und in festen Gruppen.
Wie DIE diesen besonderen Waldheim-Sommer erleben – wir haben bei Kindern und Waldheimleiterin Ulrike Brand von der evangelischen Kirche nachgefragt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Matthias Huttner
Foto: M. Huttner, EMH


Ferien im Corona-Waldheim „Hölzle“ in Biberach

Sommerzeit ist Waldheim-Zeit. Jedes Jahr verbringen viele Kinder dort ihre Ferien und genießen das bunte Angebot. In diesem Jahr bleiben allerdings viele Ferienwaldheime geschossen. Das evangelische Ferienwaldheim „Hölzle“ in Biberach, lässt sich von Corona aber nicht ausbremsen: Normalerweise verbringen da 1200 Kinder ihre Ferien. Dieses Jahr sind´s immerhin 100 pro Woche.
Nadja Schienke hat mal vorbei geschaut.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Ferienwaldheim Hölzle 2019


1 2 3 4 5 115