Evangelische Sternsinger

Kaspar, Melchior, Baltasar … an die drei Könige aus dem Morgenland wird am 6. Januar in der katholischen Kirche gedacht. Deshalb sind jedes Jahr um diese Zeit die Sternsinger unterwegs. Sie singen für die Menschen und sammeln Spenden für Hilfsorganisationen. Viele Leute freuen sich richtig auf den Besuch der Sternsinger. Wer evangelisch ist, muss aber nicht traurig sein – denn inzwischen machen auch evangelische Sternsinger mit. Corinna Schmid weiß mehr.

Foto: Helga Brunsmann, medienREHvier


Krippe im Koffer

Der Wirt ist wohl einer der eher unsympathischen Charaktere in der biblischen Weihnachtsgeschichte. „Nein wir haben keine Herberge frei“ wird da der schwangeren Maria und ihrem Josef hingeknallt, sodass die beiden in einem Stall unterkommen müssen. Die Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart Nord hat das anders gemacht und für Maria und Josef gleich ganz viele Herbergen gesucht. Corinna Schmid weiß mehr.


Kirchlicher Segen für homosexuelle Paare?

Neuer Vorstoß in der evangelischen Landeskirche: Bei der Tagung des Kirchenparlaments, der Landessynode, in Stuttgart vergangene Woche, hat Landesbischof July einen neuen Kompromissvorschlag vorgestellt.


Mitschnitt der Sendung bei antenne1.
Autor: Matthias Huttner



50 Jahre Pfarrerinnen in Württemberg

Das Jahr 1968 ist aus vielen Gründen berühmt „berüchtigt“ – Studentenproteste, Demos gegen den Vietnamkrieg, der Papst verbietet die Pille. Aber auch in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gab‘s einen Umschwung. Corinna Schmid weiß mehr.


Foto: EMH, Pia Voss-Höge


1 2 3 4 30