Herrenberger Gabenzaun – Hilfe für Bedürftige in der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat uns alle in der ein oder anderen Form beeinträchtigt. Besonders schwer ist es allerdings für Menschen, die eh schon kein Dach über dem Kopf und nicht genug zum Leben haben. Hilfsangebote sind weggebrochen, Heime mussten teilweise schließen oder ihr Angebot reduzieren. Und so sind in mehreren Städten sogenannte „Gabenzäune“ entstanden, die das ein bisschen auffangen. Dort können Hilfsbedürftige sich Dinge des täglichen Gebrauchs wegnehmen. Einen dieser Gabenzäune hat Doris Grieco in Herrenberg ins Leben gerufen. Mit Juliane Eberwein hat sie darüber gesprochen, warum ihr die Aktion ganz persönlich am Herzen liegt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Corona und die Telefonseelsorge

Jetzt, wo viele von uns die meiste Zeit daheim sitzen, haben wir vielleicht auch mehr Zeit zu grübeln. Wir sind unsicher, machen uns Sorgen, wir fühlen uns allein. Aus diesem Grund gibt es Angebote wie die Telefonseelsorge. Menschen, die am Hörer für uns da sind und in turbulenten Zeiten Mut machen! Martina Rudolph-Zeller ist so jemand. Sie leitet die evangelische Telefonseelsorge mit ihren 126 ehrenamtlichen Mitarbeitern in Stuttgart.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Mitschnitt der Sonntagssendung bei Hitradio antenne1.
Jederzeit kann man bei der Telefonseelsorge anrufen, unter 0800/1110111 oder 0800/1110222


Vesperkirche Stuttgart – Begegnungen mit Besuchern und Helfern

Vor 25 Jahren hat die Leonhardskirche in Stuttgart zum ersten Mal ihre Tore als „Vesperkirche“ geöffnet. Damals wurden die Kirchenbänke ausgebaut, damit genug Platz ist für die großen Essenstafeln. Seitdem ist dort jeder, der eine Mahlzeit oder Hilfe braucht, willkommen. Inzwischen versorgt die Stuttgarter Vesperkirche noch bis zum 7. März bis zu 800 Leute am Tag. Juliane Eberwein war mit dabei.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


www.vesperkirche.de/


Turmblasen ist Tradition

Turmblasen ist in Baden-Württemberg eine sehr lange Tradition. Beispielsweise in Schorndorf, Reutlingen oder Ludwigsburg. Auch in Stuttgart gibt’s das schon seit 400 Jahren: Jeden Dienstag und Donnerstag um 8:45 Uhr über Stuttgarts Skyline Musik ertönt. Und zwar vom Westturm der evangelischen Stiftskirche. Achim Schmidt hat sich für uns nach oben gewagt, um mit den Turmbläsern zu sprechen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Achim Schmidt, EMH
Infos: www.stiftskirche-stuttgart.de und www.stuttgart-evangelisch.de/meldungen/…stuttgart/


Johannes Neudeck setzt sich für geflüchtete Menschen ein

Erinnert sich noch irgendjemand an die Balkanroute? Über diesen Weg sind vor allem 2015 viele Menschen vom Nahen Osten nach Europa geflohen. Ungarn hat dann damals recht schnell seine Grenze dichtgemacht, aber immer noch versuchen Menschen über diesen Weg in die EU zu kommen oder sie sitzen dort unten fest. Achim Stadelmaier hat mit Johannes Neudeck vom christlichen Verein „Hilfe konkret“ gesprochen. Der ist momentan auf dem Balkan und hilft den tausenden Flüchtlingen, die dort immer noch festsitzen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Mehr Infos über diese Arbeit findet ihr auf hilfekonkret.de


Kirchenwahl – Ein Monat to go

Noch einen Monat bis zum 1. Dezember. Da ist der 1. Advent und außerdem Kirchenwahl in der evangelischen Kirche. WAS oder WER wird da gewählt? – Corinna Schmid hat sich informiert.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


1 2 3 17