Mehr Arbeit für die Schuldnerberatung wegen Corona

Immer mehr Menschen können in der Corona-Krise ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, die Anfragen bei Schuldnerberatern häufen sich. Besonders schwer haben es Branchen wie zum Beispiel Gastronomie oder Touristik. So auch Sabine Pahlke aus Blaustein im Alb-Donau-Kreis: Sie musste ihre Reisebüroräume aufgeben, ihren Mitarbeitern kündigen und sitzt jetzt auf einem Schuldenberg.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Melanie Britz
Foto: Anja Brunsmann, medienREHvier
Link/Infos: www.caritas.de www.diakonie-wuerttemberg.de
www.eva-stuttgart.de


Tafelläden und Erntedank

Zum Erntedankfest in den Kirchen gehört, dass in den Gottesdiensten vor dem Altar Erntegaben, also ganz verschiedene Lebensmittel, aufgebaut werden. Die Kirchengemeinden spenden diese Lebensmittel dann in der Regel an Tafelläden in der Region. Zum Beispiel auch an die Tafel in Reutlingen. Karin Schenk ist eine der beiden Leiterin dort, Achim Stadelmaier hat mit ihr gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Wie kommen Kirche & Diakonie durch die Coronakrise?

Massive Einschränkungen beim Gottesdienst, Hygienemaßnahmen und Besuchsverbote in Pflegeheimen, wegbrechende Kirchensteuer-Einnahmen und so weiter – Corona geht auch an Kirche und sozialen Einrichtungen natürlich nicht spurlos vorbei! Welche Folgen hat die Krise für die Evangelische Landeskirche und die Diakonie Württemberg? Matthias Huttner hat nachgefragt:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Helga Brunsmann, medienREHvier


„Mutmacher“-Fonds – Schnelle Hilfe von der Kirche

Der Verlust der Arbeitsstelle, Mietschulden oder Kurzarbeit – die Corona-Krise bringt manche Menschen in große Not. Die Evangelische Landeskirche und die Diakonie Württemberg haben sich deswegen zusammengetan und die Aktion „Mutmacher“ ins Leben gerufen. Mit kleineren Geldbeträgen soll schnell und unbürokratisch geholfen werden. Mehr von Matthias Huttner.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Insgesamt 150.000 Euro haben die Evangelische Kirche gemeinsam mit der Diakonie Württemberg schon verteilt. Vor ein paar Tagen hat das Kirchenparlament, die Landessynode, weitere eine Million Euro Corona-Soforthilfe bereitgestellt. Außerdem will die Kirche jeden Euro, der noch zusätzlich gespendet wird, verdoppeln.
Autorin: Paulina Tinkl


Verschwörungstheorien in Corona-Zeiten

Ihre Wurzeln reichen zurück bis in die 1920er Jahre: die Rede ist von der Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche Württemberg. Sie informiert und berät zum Beispiel Familien, Gemeinden und Aussteiger zu Verschwörungstheorien, natürlich auch jetzt während der Corona-Pandemie.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Melanie Britz
Foto: Pixabay


Corona-Situation in einer Behinderten-Wohngruppe

Zuhause bleiben“ – das ist für viele von uns ja gerade das Motto. Und das gilt natürlich auch für die, die in Wohngruppen leben, wie zum Beispiel Menschen mit Behinderung.
Für die Mitarbeitenden in den Wohngruppen heißt das aber gerade: Einsatz und Betreuung rund um die Uhr.
Wie das funktioniert? Juliane Eberwein hat bei der Paulinenpflege in Winnenden nachgefragt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

www.paulinenpflege.de/


1 2 3 24