Zur Lage in Indien – Interview mit Pfarrer Markus Schanz

In Indien sind die Infektionszahlen dort sind weiterhin hoch, das Gesundheitssystem ist – auch in normalen Zeiten – nicht das Beste und jetzt komplett überfordert, es fehlt an Sauerstoff und vielem mehr. Ein harter Lockdown könnte zudem zu einer Hungerkatastrophe führen. Die Menschen in Indien brauchen unsere Hilfe, sagt Pfarrer Markus Schanz aus Flein bei Heilbronn. Er ist Geschäftsführer des Missions- und Hilfswerks „Nethanja“.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


„Wir geben Frauen, die Zwangsprostitution erlebt haben, eine neue Perspektive“

Nathalie Schaller macht mit Mode die Welt ein bisschen besser. Ihr humanitäres Modelabel [eyd] beschäftigt Frauen, die aus Zwangsprostitution befreit wurden. Im Interview erzählt Nathalie, was sie antreibt, wie ihr Label arbeitet, warum sie in der Corona-Pandemie keine Bestellungen storniert haben und warum es sich lohnt, ihr neues Buch „Der Stoff, aus dem die Freiheit ist“ zu lesen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Michael Colella


„Wir brauchen mehr Mutmacher in dieser Pandemie“ – 30 inspirierende Minuten mit David Kadel

Was ist der Schlüssel zu einem glücklicheren Leben? Warum hat er keine Lust mehr auf Fernsehen? Und warum ist die kommende Fußball-EM eine Schnapsidee?
David Kadel ist Kabarettist, Musiker, Filmemacher, Buchautor und Mental-Coach für Fußballprofis – doch vor allem ist er ein Mutmacher. In seinem Buch „Wie man Riesen bekämpft“ hat er ehrliche Mutmachgeschichten von Prominenten wie Samuel Koch oder Heiko Herrlich gesammelt. Im Interview erzählt uns David, warum es mehr Mutmacher braucht und wie wir selbst welche werden können.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: privat


Klinikseelsorger Achim Esslinger und seine Erfahrungen nach einem Jahr Pandemie

– Zum bundesweiten Gedenktag für die Corona-Toten am 18. April –
Achim Esslinger ist evangelischer Pfarrer und seine Gemeinde ist, grob gesagt, ziemlich krank! Er ist Pfarrer im Krankenhaus: „Klinikseelsorger“ in der Klinik am Eichert in Göppingen. Wir haben ihn unter anderem gefragt, welche Corona-Erfahrungen ihn an die eigenen Grenzen bringen und warum Gott so eine Pandemie überhaupt zulässt.
Autor: Matthias Huttner

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Infos: www.alb-fils-kliniken.de

Foto: ALB FILS KLINIKEN Tobias Fröhner


„Es war furchtbar!“ – Wie junge Menschen den Lockdown erleben

Die Corona-Pandemie trifft Jugendliche und junge Erwachsene mit am härtesten. Seit Beginn der Krise haben sich deren Lebensqualität und psychische Gesundheit weiter verschlechtert, sagen Studien. Ein Grund: Jugendlichen und jungen Erwachsenen fehlen nicht nur die sozialen Kontakte, sondern auch das gemeinsame Lernen in der Schule oder im Studium. Achim Stadelmaier berichtet.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: pexels, Vlada Karpovich


Evangelische Landeskirche will Missbrauch aufarbeiten

Es ist Jahrzehnte her, aber die Opfer leiden zum Teil bis heute unter den Folgen. Es geht um Missbrauchsfälle in kirchlichen Einrichtungen in den 1950er und 60er Jahren. Unter anderem sollen Sänger der Stuttgarter Hymnus-Chorknaben und Schüler des Evangelischen Seminars Blaubeuren Opfer geworden sein. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg will diese Fälle jetzt mit einer neuen Studie gründlich aufarbeiten. Achim Stadelmaier berichtet.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: Pixabay


1 2 3 123