Baulichtgottesdienst in Metzingen : „Den Einsatz der Notfalldienste würdigen!“

Wenn Menschen in Not geraten, dann sind sie im Einsatz: die Notfallkräfte in der Region – Feuerwehr, Sanitäter, Polizei, Seelsorger. Für sie alle gibt es im Kreis Reutlingen jedes Jahr im Januar einen besonderen Gottesdienst, einen „Baulichtgottesdienst“ . Dieses Mal in der Bonifatiuskirche in Metzingen.
Mitschnitt der Sendung am 26. Januar bei Neckar Alb Live.


Autor: Achim Stadelmaier
Foto: Camilo Jimenez


Spektakuläres Musical über das Leben von Martin Luther King in Ludwigsburg

Insgesamt 1400 Sängerinnen und Sänger aus der Region, internationale Musical-Stars und eine bewegende, wahre Geschichte – das sind die Zutaten eines der größten Events in diesem Jahr hier bei uns. Das Martin Luther King Musical am 25. und 26. Januar in der MHP-Arena in Ludwigsburg.


Autor: Achim Stadelmaier
Foto: Stiftung Creative Kirche
Infos: www.king-musical.de


Beten – Tipps für „Einsteiger“

Wir haben mit einem jungen Mann gesprochen, der ein Gebetshaus leitet – das so genannte „Haus des Gebets“ im Schwarzwald in St. Georgen. Er hat Tipps für’s Beten.
Mitschnitt der Sendung vom 12. Januar bei Neckar Alb Live.


Autor: Matthias Huttner


Beten – und Gott hört zu ?

Wann habt ihr eigentlich zum letzten Mal gebetet? Heute Morgen im Bett? An Heiligabend in der Kirche? Vielleicht auch noch nie? Lukas Knies ist 27 Jahre alt und leitet das „Haus des Gebets“ in Sankt Georgen im Schwarzwald. Eine Art Gebetszentrum, wo jeden Tag gebetet wird….


Mitschnitt aus der Sendung am 12. Januar bei Hitradio antenne 1.
Autor: Matthias Huttner


Das Gebetshaus in St. Georgen

In Sankt Georgen im Schwarzwald steht das „Haus des Gebets“. Ein spendenfinanziertes Projekt von jungen Christen, denen Gott, Glaube und Gebet ganz besonders am Herzen liegen. Matthias Huttner hat mal vorbei geschaut.


www.hdg-stgeorgen.de


Vom Glauben und Zweifeln – Micha Kunze über seinen Glauben an Gott

Jeder hat schon mal gezweifelt. An sich selbst, der Intelligenz der Menschheit oder auch an seinem eigenen Glauben. So geht’s auch Poetry-Slammer Micha Kunze aus Stuttgart. Er bezeichnet sich selber als Nachfolger und Zweifler. Und eine Geschichte hilft ihm, mit seinen Glaubenszweifeln umzugehen. Die steht in der Bibel und es gibt einen zentralen Satz darin: „Ich glaube, hilf meinem Unglauben“. Das ist auch die sogenannte Jahreslosung, die uns in den nächsten Monaten begleiten soll.


Autor: Achim Stadelmaier
Foto: Timna Jansen


1 2 3 4 80